Können meine Teilnehmer auch ihren Bildschirm während eines Events teilen?

Wenn Sie mit einer kleinen Gruppe von bis zu 25 Personen arbeiten, ist es eine gute Idee, mit dem gesamten Publikum zusammenzuarbeiten, indem Sie miteinander sprechen, sich oder die Bildschirme der anderen sehen. Die ClickMeeting-Plattform ermöglicht Ihren Teilnehmern nicht nur, die Kameras und Mikrofone einzuschalten, sondern auch, ihren Bildschirm zu zeigen und Themen zu diskutieren oder Ideen zu visualisieren.

Erstellen Sie einfach ein Meeting oder ändern Sie den Event-Typ direkt im Event-Raum in ein Meeting. Wenn die Teilnehmer an Ihrem Event teilnehmen, sehen Sie drei Symbole innerhalb des AV-Bereichs. Mit diesen können sie Audio, Video oder Desktop-Sharing aktivieren. Sagen Sie Ihrem Publikum, wo sie klicken können, um eine gewählte Funktion einzuschalten.

Bitte beachten Sie, dass immer nur eine Person ihren Bildschirm teilen kann. In der Teilnehmerliste können Sie genau sehen, wer seinen Bildschirm teilt. Das kleine Symbol, das anzeigt, dass das Desktop-Sharing aktiviert ist, ist dann nicht durchgestrichen.

Wenn Sie nicht möchten, dass ein bestimmter Teilnehmer seinen Bildschirm teilt, können Sie auf seinen Namen klicken und die Desktop-Sharing-Option für ihn deaktivieren. Um diese Option für das gesamte Publikum zu sperren, ändern Sie bitte den Event-Typ in ein Webinar. Bitte beachten Sie, dass das Sperren nur eines Nutzers (oder das Sperren des gesamten Publikums, indem der Event-Typ in ein Webinar geändert wird), das Recht, Kamera und Mikrofon einzuschalten oder den Bildschirm zu teilen, entzieht.

Die Möglichkeit, den Bildschirm zu teilen, ist für Teilnehmer verfügbar, die die jeweils neueste Version der folgenden Browser nutzen: Google Chrome, Opera und Mozilla Firefox.