Datenschutz und Sicherheit FAQ

DSGVO

Was ist die DSGVO?

Die Abkürzung DSGVO bezieht sich auf die Verordnung der Europäischen Union, die die Grundsätze des Schutzes personenbezogener Daten regelt und am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist. Ziel der Verordnung ist es, ein angemessenes Maß für den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten und die Vorschriften für die Datenverarbeitung in der EU zu harmonisieren. Sie gilt für jedes Unternehmen, das Dienstleistungen für EU-Bürger erbringt, auch wenn es seinen Sitz nicht in der EU hat.

Ist ClickMeeting zur Einhaltung der DSGVO verpflichtet?

Als Unternehmen nach polnischem Recht ist ClickMeeting verpflichtet, die DSGVO umzusetzen und einzuhalten, wie jedes andere Unternehmen, das personenbezogene Daten von EU-Bürgern speichert oder verarbeitet und Dienstleistungen oder Produkte für diese Bürger bereitstellt, auch wenn das Unternehmen keinen Geschäftssitz in der EU hat.

Was tut ClickMeeting, um die Einhaltung der DSGVO sicherzustellen?

Um die Einhaltung der DSGVO zu gewährleisten, haben wir das gesamte Unternehmen einer Prüfung unterzogen, geeignete technologische Lösungen für die von uns angebotenen Dienstleistungen eingeführt, unsere internen Richtlinien geändert, unsere Verträge mit Datenverarbeitern geprüft und neu ausgehandelt. Wir schulen unsere Mitarbeiter regelmäßig und beobachten ständig die aktuellen Normen, um die höchste Datenverarbeitungssicherheit zu gewährleisten. Bei Bedarf nehmen wir entsprechende Änderungen in unserem Unternehmen vor.

Verarbeitet ClickMeeting personenbezogene Daten?

Ja, ClickMeeting nimmt an der Verarbeitung personenbezogener Daten teil, sowohl als Datenverantwortlicher (von ClickMeeting-Kundendaten) als auch als Datenverarbeiter (von Webinar-Teilnehmer von Kunden).

Erhebt ClickMeeting personenbezogene Daten ordnungsgemäß?

Bei ClickMeeting achten wir auf den Schutz Ihrer Daten und tun alles, um Ihre persönlichen Daten zu schützen. Wir setzen geeignete technische und physische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und die Einhaltung der Gesetze zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier abrufen können.

Ich bin ClickMeeting-Kunde. Wer ist der Verantwortliche (Eigentümer)meiner personenbezogenen Daten?

ClickMeeting ist der für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten seiner Kunden Verantwortliche und verarbeitet diese Daten hauptsächlich, um den Zugang zur ClickMeeting-Plattform zu ermöglichen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung sowie zur Art und Weise, wie Ihre personenbezogenen Daten von ClickMeeting verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier abrufen können.

Schließt ClickMeeting Datenverarbeitungsvereinbarungen ab?

Ja, da ClickMeeting ein Datenverarbeiter für die personenbezogenen Daten von Webinar-Teilnehmern ist, schließen wir Datenverarbeitungsvereinbarungen zwischen ClickMeeting und unseren Kunden ab. Die DSGVO legt die Pflicht zum Abschluss solcher Vereinbarungen und Standardbestimmungen fest.

Verwendet ClickMeeting Unterauftragsverarbeiter bei der Erbringung des Dienstes und der Verarbeitung der von seinen Kunden anvertrauten personenbezogenen Daten?

Ja, da dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen notwendig ist. ClickMeeting ist ein globales Unternehmen, das es Ihnen ermöglicht, die Dienstleistung fast überall auf der Welt zu nutzen. Vor allem deshalb beauftragt ClickMeeting andere Unternehmen im Rahmen der Bereitstellung des Dienstes, denen ClickMeeting außerdem die Verarbeitung der von seinen Kunden erhaltenen personenbezogenen Daten anvertraut. Dies bedeutet, dass die so genannte personenbezogene Datenunterverarbeitung stattfindet.

Eine vollständige Liste unserer Unterauftragsverarbeiter finden Sie hier.

Schützt ClickMeeting die personenbezogenen Daten seiner Kunden?Wenn ja, wie werden diese Daten geschützt?

Bei ClickMeeting legen wir großen Wert auf den ordnungsgemäßen Schutz und die Verarbeitung personenbezogener Daten, weshalb wir verschiedene Arten von Sicherheitsmaßnahmen einsetzen. Wenn Sie daran interessiert sind, wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen und welche technischen und organisatorischen Maßnahmen wir ergreifen, klicken Sie bitte hier für eine vollständige Beschreibung unserer Sicherheitsvorkehrungen.

Sicherheit

Wie funktioniert ClickMeeting beim Einsatz von Firewalls?

Für eine optimale Nutzung empfehlen wir ausgehende Konfigurationen über die TCP-Ports 1935, 80 und 443.

Wenn Sie ein Event mit der WebRTC Audio-Video-Technologie veranstalten möchten, achten Sie bitte darauf, dass der TCP/UDP-Port 443 offen ist.

Für eine optimale Nutzung stellen Sie sicher, dass UDP für alle in diesem Dokument enthaltenen IP-Adressen offen ist.

Wie ändere ich mein Passwort?

Um Ihr Passwort zu ändern, loggen Sie sich in Ihr Konto ein und fahren Sie mit der Maus oben rechts über Ihren Benutzernamen. Wählen Sie über das Dropdown-Menü Kontodetails aus, gehen Sie zu Passwort ändern und klicken Sie auf Passwort zurücksetzen. Ein Link wird an Ihre E-Mailadresse versendet. Folgen Sie den Anweisungen zum Ändern Ihres Passworts.

Ressourcen zu Datenschutz und Sicherheit