Suchergebnisse:

Erste Schritte

Was ist ein Webinar?

Ein Webinar ist ein im Internet durchgeführtes Seminar (Web + Seminar). Webinare werden auch als Webkonferenzen, Videokonferenzen oder Webcasts bezeichnet. Sie geben Benutzern in verschiedenen Regionen der Welt die Möglichkeit, die Moderatoren zu sehen, zu hören und mit ihnen zu interagieren, Fragen zu stellen, an Umfragen teilzunehmen usw. Webinare werden häufig in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Ausbildung oder in Schulungen von Mitarbeitern eingesetzt.

Was ist ein Webinar und wie funktioniert es?

Wenn wir ein Webinar veranstalten, wollen wir in erster Linie eine räumlich verteilte Gruppe von Menschen erreichen und ihnen konkrete Inhalte und Kenntnisse bereitstellen. Dabei kann es sich um Vertriebsleads oder Bestandskunden handeln, aber auch um Studierende, Teilnehmer von Schulungen oder Mitarbeiter von Großunternehmen mit über das ganze Land oder die ganze Welt verteilten Niederlassungen.


Ein Webinar ist weit mehr als nur ein gewöhnliches Online-Meeting. Es ist eine um Multimedia-Elemente ergänzte Form der interaktiven Marketingkommunikation, die zu einem festen Bestandteil jeder im Internet operierenden Branche geworden ist.

Der Kern eines mustergültigen Webinars ist eine Präsentation mit wertvollen Inhalten für die Teilnehmer des Meetings. Dies sind Präsentationsfolien, in denen der Veranstalter ein Thema erörtert, oder Videomaterialien, die der Veranstalter in das Webinar-Programm aufnehmen kann.

Webinar und Interaktivität

Bei der Beantwortung der Frage „Was ist ein Webinar?“ ist es unumgänglich, auf seine Funktionsvielfalt hinzuweisen. Auf der einen Seite helfen sie, ein klassisches Meeting zu ersetzen. Auf der anderen Seite ermöglichen sie einen praxisnahen und effektiven Wissensaustausch.

  • DesktopSharing – Echte Magie dank einer Hightech-Webinar-Plattform. Mit dieser Funktion können die Teilnehmer genau sehen, was der Veranstalter präsentieren möchte, indem sie ihren Bildschirm komplett oder nur teilweise teilen.
  • Whiteboard – Manchmal ist es besser, einen komplizierten Prozess oder ein kompliziertes Thema visuell darzustellen. Mit dieser Funktion kann der Veranstalter ein Diagramm zeichnen oder Ideen veranschaulichen.
  • Umfragen – Die perfekte Möglichkeit, das Wissen Ihrer Webinar-Teilnehmer zu überprüfen. Die Ergebnisse dienen als Wissensbasis und Orientierungshilfe für kommende Webinare.
  • Chat – ein ideales Werkzeug, um engere Beziehungen zu Ihren Webinar-Teilnehmern aufzubauen und Antworten in Echtzeit zu geben.

Um ein Webinar zu erstellen, loggen Sie sich in Ihr Konto ein und klicken Sie auf den Button „Event planen“ auf dem Dashboard. Geben Sie einen Titel an und wählen Sie das Datum sowie weitere wichtige Elemente in den übrigen Tabs. Klicken Sie im letzten Tab auf den Schalter-Button und wählen Sie, ob das Event als Meeting (bis zu 25 Teilnehmer, inklusive Moderatoren und Veranstalter) oder als Webinar eingerichtet werden soll (die Kapazität des Webinar-Raums hängt von ihrem Tarif ab).

Inwiefern unterscheidet sich ClickMeeting von Produkten der Konkurrenz?

Im Gegensatz zu anderen Plattformen muss die Software von ClickMeeting nicht installiert werden. Veranstalter, Moderatoren und Teilnehmer benötigen zur Nutzung der Plattform lediglich die aktuellste Version eines Webbrowsers und Internetzugang.

ClickMeeting bietet ein kostenloses 30-tägiges Testkonto, mit dem Sie die Möglichkeiten von Live-, On-Demand- und automatisierten Webinaren mit bis zu 25 Teilnehmern erkunden können. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie zum Ausprobieren der Plattform keinerlei Rechnungsdaten angeben müssen.

Sie kann als übergreifende Lösung für Videokonferenzen, Produktdemos, Onlinekurse, Schulungen, Online-Geschäftsmeetings, Kollaborationen und große Events mit bis zu 1.000 Teilnehmern dienen.

ClickMeeting ist eine Browser-basierte Plattform, die auf allen aktuellen Browservarianten, Betriebssystemen und Geräten – inklusive iPad, iPhone und Android – funktioniert. Zur Nutzung der Software sind weder IT-Kenntnisse noch eine spezielle Einrichtung vonnöten. Webinare können ganz einfach organisiert und durchführt werden, die Teilnahme ist kinderleicht und wir sind vor, während und nach Ihrem Webinar oder Meeting für Sie da.

Die Plattform kann vollständig an Ihre Wünsche angepasst werden und über unsere moderne API mit Ihrer CRM- oder CMS-Anwendung verbunden werden. Sie können die Events entsprechend all Ihren Bedürfnissen abändern und anpassen. Laden Sie Ihre Präsentationsdateien hoch, bereiten Sie Ihren Webinar-Plan vor und passen Sie Ihre Markenfarbe oder Ihr Logo an.

Erfahren Sie mehr zu den verfügbaren Funktionen auf unserer Seite Tarife und Preise. Wir bieten Echtzeit-Support und unser Team setzt sich zusammen aus freundlichen und professionellen Kundenberatern, die verschiedene Sprachen beherrschen, darunter Englisch, Polnisch, Russisch, Deutsch und Spanisch. Klicken Sie hier für weitere Informationen zu unserer Verfügbarkeit.

Was beinhaltet mein 30-tägiges kostenloses Testkonto?

Mit Ihrem kostenlosen Testkonto können Sie die Plattform ausprobieren, ohne sich über irgendwelche Kosten Gedanken machen zu müssen. Bei Ihrem kostenlosen Testkonto müssen Sie keinerlei Rechnungsdetails angeben – dies wird erst dann nötig, wenn Sie Ihr Konto auf ein Bezahlkonto upgraden möchten.

Mit dem kostenlosen Testkonto können Sie Events mit bis zu 25 Teilnehmern veranstalten; wenn Sie Ihr Event jedoch in ein Meeting ändern oder den Diskussionsmodus aktivieren möchten, ist die Teilnehmerzahl auf fünf Personen begrenzt. Der Webinar-Raum bei einem kostenlosen Testkonto beinhaltet bereits zwei Plätze für Moderatoren, es sind jedoch vier Kamera-Feeds verfügbar.

Der verfügbare Speicherplatz in Ihrem Konto für Präsentationen, Bilder und andere Dateien beträgt 500 MB.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es bei keinem der beiden Kontotypen (kostenlos oder bezahlt) möglich ist, mehrere Events gleichzeitig zu veranstalten. Events können sich nicht überschneiden, sie können jedoch nacheinander durchgeführt werden. Nutzer kostenloser Testkonten können die Automations-, Werbe- oder Follow-up-Funktionen und auch die HD- und Bildschirmteiloption testen. Eine vollständige Darstellung der verfügbaren Tarife bietet unsere Preisübersicht.

Bitte denken Sie daran, dass bezahlte Webinare und gebührenfreie Telefonnummern in den kostenlosen Testkonten deaktiviert sind. Hierfür müssen Sie Ihrem Konto eine Kreditkarte zuweisen und Ihr Abo auf ein Bezahlkonto upgraden.

Einen leichten Einstieg ermöglichen unsere Video-Tutorials und eBooks zur visuellen Darstellung.

Falls Sie Hilfe benötigen, beantwortet unser ausgezeichneter Kundenservice all Ihre Fragen.

Wie viele Veranstaltungen kann ich auf der ClickMeeting-Plattform gleichzeitig durchführen? Kann ich nur ein Event planen?

Mit ClickMeeting können Sie in Ihrem Konto so viele Events erstellen, wie Sie möchten. Sie können Hunderte von Events planen und vorbereiten, die dann auf Ihrem Dashboard verfügbar sind. Zudem können Sie die Art Ihrer bevorstehenden Events auswählen.

Sie können Ad-hoc-Events veranstalten – spontane Events, die keinerlei Vorbereitung benötigen. Sie können jederzeit live gehen, wenn Sie unterwegs mit Ihrem Publikum sprechen möchten.

Die Plattform ermöglicht das Erstellen permanenter oder zeitlich festgelegter Events. Beim ersten Typ wird für jede Session, die Sie in demselben Webinar-Raum veranstalten, derselbe Link verwendet. Das permanente Event ist auf Ihrem Dashboard so lange verfügbar, bis Sie es löschen.

Zeitlich festgelegte Events gelten für ein spezifisches Datum – wenn das Event (oder der Tag) vorbei ist, verschwindet es von Ihrem Dashboard. Wenn Sie eine Session geplant haben, sind die Details dazu in Ihrer Chronik verfügbar. Sollten Sie kein zeitlich festgelegtes Event geplant haben, gibt es keine Daten, die gespeichert werden können. Das Event wird dann weder auf Ihrem Dashboard noch in Ihrer Chronik verfügbar sein.

Erstellen Sie ein automatisiertes Event, das Sie für Ihr Publikum auf Autopilot abspielen lassen können. Ergänzen Sie das Event durch eine Webinar-Aufzeichnung, ein Video, eine Umfrage oder einen Call-To-Action-Button, damit es wirkt wie eine Live-Session. Wählen Sie das Datum und die Startzeit und entscheiden Sie sich für oder gegen die Aktivierung des Chat-Fensters. Lassen Sie die Automatisierung den Rest für Sie erledigen.

Machen Sie Ihr Event zu einer On-Demand-Session, die von den Teilnehmern jederzeit betrachtet werden kann. Entscheiden Sie sich, ob Ihre Teilnehmer das Video während des Events abspielen, pausieren, oder zurückspulen und Nachrichten hinterlassen können sollen. Diese können Sie später beantworten.

Sie können nicht mehr als ein Event gleichzeitig planen, die Events können sich also nicht überschneiden. Sie können jedoch nacheinander veranstaltet werden. Falls Sie mehrere Sessions gleichzeitig veranstalten möchten, können Sie im Add-ons-Bereich des Kontos das Parallel-Event-Add-on erwerben.

Welche Technologie verwendet ClickMeeting?

ClickMeeting verwendet die Audio-Video-Technologien HTML5 und WebRTC. Es handelt sich hierbei um den höchsten Standard – der Browser wird in Echtzeit mit ClickMeeting verbunden. Diese Technologie macht nicht nur Ihre Arbeit mit der Anwendung flüssiger und deutlich komfortabler, sondern liefert vor allem Ihrem Webinar-Publikum eine überragende Audio-Video-Qualität.

Derzeit können Sie die WebRTC-Technologie mit den aktuellsten Versionen von Webbrowsern wie Google Chrome, Opera, Safari, Mozilla Firefox, Yandex oder Edge (Chromium) verwenden. Diese Browser unterstützen die neue Audio-Video-Technologie vollständig.

Wir empfehlen jedoch nachdrücklich die Verwendung von Google Chrome, da dieser Browser in Bezug auf die Integration der WebRTC-Technologie am weitesten entwickelt ist.

Welche Hard- und Softwarevoraussetzungen müssen für die Veranstaltung von Events auf ClickMeeting erfüllt sein?

Es gelten folgende Voraussetzungen:

  • 2 GHz Dual-Core-Prozessor oder besser (4-Kern-Prozessor bevorzugt);
  • 2 GB RAM (4 GB oder mehr empfohlen);
  • Betriebssysteme wie Windows 8 (Windows 10 empfohlen), Mac OS 10.13 (neueste Version empfohlen), Linux, Chrome OS.

Da ClickMeeting eine browserbasierte Plattform ist, müssen Sie die neuesten offiziellen Versionen von Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari, Edge (Chromium), Yandex oder Opera verwenden.

Um sicherzustellen, dass Sie Ihr Event fehlerfrei durchführen können, können Sie die Anforderungen mit unserem Systemkonfigurationstest prüfen. Auf der rechten Seite des Tests können Sie Beispielmusik hören, um zu prüfen, ob Ihre Lautsprecher oder eingesteckten Kopfhörer funktionieren. Sie können das Audio-Level überprüfen, indem Sie in das Mikrofon sprechen und den sich bewegenden Balken beobachten, sowie den Stream von Ihrer Kamera sehen.

Auf der linken Seite des Systemkonfigurationstests können Sie überprüfen, ob Ihre Verbindung zu unseren Konferenz-Servern steht und ob das Betriebssystem und der Webbrowser auf dem neuesten Stand sind. Bitte beachten Sie, dass die ClickMeeting-Plattform automatisch die verfügbaren Audio-, Mikrofon- und Kameraausgänge auswählt.

ClickMeeting funktioniert mit allen integrierten Laptop-Kameras und den meisten Webcams. Bei einer professionelleren Kamera könnte die Installation zusätzlicher Software oder Hardware nötig werden, dies sollte mit unserer Verkaufsabteilung abgesprochen werden. Zum Testen der Kamerakompatibilität empfehlen wir die Einrichtung eines kostenlosen Testkontos.

Um den Dienst (einschließlich der Konferenzteilnahme) auf bestimmten mobilen Endgeräten nutzen zu können, kann es erforderlich sein, eine entsprechende App aus dem iTunes App Store oder Google Play Store herunterzuladen. Um den Dienst während einer Konferenz in vollem Umfang mit Audio und Video nutzen zu können, benötigen Sie eine Webcam, ein Mikrofon, ein Headset oder einen Lautsprecher, die an Ihr Gerät angeschlossen und von diesem erkannt werden, und diese Geräte sollten nicht gleichzeitig von einer anderen Anwendung verwendet werden.

Was für eine Datenübertragungsrate wird für ClickMeeting benötigt?

Mit dem kostenlosen Testkonto können Sie Events mit einem zusätzlichen Moderator veranstalten. Dies bedeutet, dass es zwei Kamera-Feeds gibt (und auch zwei Plätze) – für den Veranstalter und den Moderator.

Bei Bezahlkonten sind bei einem Event bis zu 4 Videokamera-Feeds möglich. Falls in einem AV-Pod mehr Nutzer erscheinen sollen, können Sie bis zu 3 zusätzliche Kamera-Feeds erwerben. Loggen Sie sich hierfür in Ihr Konto ein, gehen Sie mit dem Mauszeiger in die obere rechte Ecke des Bildschirms und dann zum Bereich Konto-Add-ons.  Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die zusätzlichen Kamera-Streams nur in Meetings funktionieren (bis zu 25 Personen).

ClickMeeting funktioniert mit allen integrierten Laptop-Kameras und den meisten Webcams. Bei einer professionelleren Kamera könnte die Installation zusätzlicher Software oder Hardware nötig werden, dies sollte mit unserer Verkaufsabteilung abgesprochen werden. Zum Testen der Kamerakompatibilität empfehlen wir die Einrichtung eines kostenlosen Testkontos.

Hinweis: Sie können so viele Moderatorenplätze kaufen, wie Sie möchten; jedoch können nur bis zu 7 von ihnen bei einem Event ihre Kamera anschalten. Zusätzliche Kamera-Feeds funktionieren nur bei Meetings, nicht bei Webinaren.

Anruftyp

Teilnehmer (Downloadgeschwindigkeit)

Moderator (Uploadgeschwindigkeit)

Audio

512 kbps

512 kbps

Audio + Video SD

512 kbps + 1 Mbps

512 kbps + 1 Mbps

Audio + Video HD

512 kbps + 2 Mbps

512 kbps + 2 Mbps

Teilen des Bildschirms (Lite-Modus)

2 Mbps

2 Mbps

Teilen des Bildschirms (HQ-Modus)

2 – 5 Mbps

2 – 5 Mbps

Teilen des Bildschirms (Browser-basiert)

1 – 4 Mbps

1 – 4 Mbps

3 Kamera-Feeds

1.5 Mbps + 3 Mbps

1.5 Mbps + 3 Mbps

4 Kamera-Feeds

2 Mbps + 4 Mbps

2 Mbps + 4 Mbps

5 Kamera-Feeds

2.5 Mbps + 5 Mbps

2.5 Mbps + 5 Mbps

6 Kamera-Feeds

3 Mbps + 6 Mbps

3 Mbps + 6 Mbps

7 Kamera-Feeds

3.5 Mbps + 7 Mbps

3.5 Mbps + 7 Mbps

 

Muss bei der ClickMeeting-Plattform irgendetwas installiert werden, damit man am Event teilnehmen kann?

Die Moderatoren und Teilnehmer müssen kein ClickMeeting-Konto erstellen, um am Webinar oder Meeting teilnehmen zu können. Sie können per E-Mail zum Event eingeladen werden, per Link werden sie dann zum Webinar-Raum weitergeleitet. Sie können auch die aus 9 Zeichen bestehende Raum-ID kopieren und auf dieser Seite einfügen.

Bitte denken Sie daran, dass Sie beim Einloggen in den Event-Raum nach Ihrem Namen (der nicht echt sein muss) und Ihrer E-Mail-Adresse gefragt werden. Wir empfehlen nachdrücklich, eine von Ihnen auch wirklich genutzte E-Mail-Adresse anzugeben, damit der Veranstalter Ihnen eventuelle Event-Materialien zukommen lassen kann.

Die Teilnehmer können an dem Webinar auch von ihrem iPad, iPhone, Android-Gerät mit einer Mobil-App oder Browser (Google Chrome oder Safari) aus teilnehmen. Hierfür muss keine weitere Software installiert werden, da der Vorgang auf RWD-Technologie basiert. Hier können Sie mehr dazu lesen.

Nutzer können sich auch in den Webinar-Raum einwählen oder gebührenfreie Nummern nutzen, sollte der Veranstalter sich dafür entscheiden, diese Event-Teilnahmeoptionen zu aktivieren.

Worum handelt es sich beim RWD-Raum?

RWD steht für Responsive Web Design. In Hinblick auf den Webinar-Raum bedeutet dies, dass Ihre Teilnehmer Ihrem Event über die Browser ihrer Mobilgeräte beitreten können. Sie müssen also nicht die App herunterladen, um in den Webinar-Raum zu gelangen.

Die RWD-Raum-Version eignet sich bislang nur für Webinar-Teilnehmer. Dies bedeutet, dass Sie als Webinar-Moderator oder -Präsentator die Mobile App verwenden müssen, um das Event über Ihr Mobilgerät durchführen zu können. Zudem kann ein Teilnehmer, der dem Webinar über die RWD-Raum-Version beitritt, nicht als Moderator freigeschaltet werden oder das Whiteboard mit den Zeichen-Tools nutzen.

Die RWD-Raum-Version funktioniert nur mit Safari und Google Chrome. Um an einem Webinar im RWD-Raum teilnehmen zu können, muss auf dem Mobilgerät die neuste Version einer dieser beiden Browser installiert sein.

Die RWD-Raum-Version eignet sich nur für Webinare. Wenn Sie ein Online-Meeting moderieren und über Mobilgeräte zusammenarbeiten möchten, müssen Sie und Ihre Teilnehmer die Mobile App nutzen.

Welche Dateierweiterungen können in ClickMeeting umgewandelt werden?

Bei der Nutzung von ClickMeeting können Sie die Inhalte mit Ihren Teilnehmern teilen, um Ihre Präsentation noch interessanter und prägnanter zu machen. Nicht nur das Teilen von Dokumenten und Präsentationen ist möglich, Sie können auch Video-Dateien hochladen, die Sie während Ihres Webinars abspielen können.

Wir empfehlen ausdrücklich, die Dateien vor Beginn des Webinars hochzuladen, damit Sie alles sofort verfügbar haben. Sie können die Dateien in Ihre Dateibibliothek oder direkt in den Event-Raum hochladen. Achten Sie beim Hochladen der Dateien darauf, dass die einzelnen Dateien nicht größer als 500 MB sind.

Hinweis: Selbst, wenn Sie nur noch 1 MB Speicherplatz in ihrem Konto-Panel übrig haben, können Sie dennoch die benötigte Datei hochladen. Danach ist der Speicherplatz dann ausgeschöpft. Um neue Dateien hochladen zu können, empfiehlt es sich, durch Löschen älterer Dateien Speicherplatz freizugeben.

Folgende Dateierweiterungen können in ClickMeeting umgewandelt werden: asf, avi, doc, docx, jpg, key, mkv, mov, mpeg, mpg, mp3, mp4, mp4v, m4e, m4v, m4u, numbers, odp, ods, odt, ogm, ogv, ogx, pages, pdf, png, ppt, pptx, qt, qtm, qtx, txt, wav, webm, wma, wmv, wmx, xlsx.

Kann ClickMeeting in Social-Media-Plattformen oder externe Dienste integriert werden?

Sie können Ihr ClickMeeting-Konto in zahlreiche Social-Media-Plattformen oder externe Dienste integrieren. Integrieren Sie Ihr Webinar-Konto in beliebte Dienste wie Moodle, die es ermöglichen, Online-Kurse mit Webinaren zu verbinden und direkt von der Moodle-Plattform aus laufen zu lassen.

Entscheiden Sie sich für PayPal, um das meiste aus Ihrer Expertise zu machen. Verkaufen Sie Zugang zu Ihren Webinaren und machen Sie Ihr Wissen zu Geld. Koordinieren Sie Ihre Webinare mit Dutzenden von Vertriebs-, Marketing- und Projektmanagement-Aktivitäten. Integrieren Sie Ihr ClickMeeting-Konto mit der Zapier-Plattform und erhalten Sie Zugriff auf Hunderte von Anwendungen.

Kümmern Sie sich um Ihr CRM und integrieren Sie ClickMeeting mit Keap (ehemals Infusionsoft) oder Pipedrive, um Kontakte auf effektive Weise in Leads umzuwandeln. Erreichen Sie Ihr Publikum mit Marketingintegrationen. Stärken Sie Ihre Marke, bewerben Sie neue Produkte und schließen Sie dank Integration von GetResponse, HubSpot, Facebook, LinkedIn, Twitter oder YouTube mehr Geschäfte ab.

Erfahren Sie mehr zu unseren jeweiligen Integrationsoptionen, indem Sie hier klicken.

Welche Telefonnummern stehen für ClickMeeting-Veranstaltungen zur Verfügung? Ist die Einwahloption gleichzusetzen mit gebührenfreien Nummern?

Teilnehmer, denen es nicht möglich ist, am Event via Laptop, Computer oder Smartphone teilzunehmen, können sich in das Event einwählen. Die Einwahlrufnummern sind immer in den Veranstaltungseinladungen enthalten.

Bei der Einrichtung der Veranstaltung können Sie das Land auswählen, aus dem sich Ihre Teilnehmer mehrheitlich einwählen. Wenn Sie keine Auswahl treffen, senden wir jedem Teilnehmer die empfohlenen Telefonnummern auf Basis seines aktuellen Standorts zu.

Wir weisen darauf hin, dass die Kosten für einen solchen Anruf vom Teilnehmer getragen werden. Dies bedeutet, dass die Höhe der Gebühr davon abhängt, wie lange er Ihrem Webinar zugehört hat und wie hoch die Tarife des jeweiligen Telefonanbieters sind. Die Kosten für einen solchen Anruf können bei jedem Teilnehmer, der sich für die Nutzung dieser Option entscheidet, unterschiedlich hoch ausfallen.

Der Veranstalter kann auch Minutenpakete erwerben für Teilnehmer, die telefonisch am Event teilnehmen. Der Kontoinhaber ist verantwortlich für Kosten, die aus solchen Anrufen entstehenden; die Teilnehmer können also kostenlos am Event teilnehmen. Bitte hier klicken, um zu erfahren, wie man das Guthaben für gebührenfreie Anrufe auflädt.

Die gebührenfreien Nummern sind für Teilnehmer in Kanada, den Vereinigten Staaten, Polen, Russland und Großbritannien verfügbar.

 

City

Phone number

Ankara

+90 (850) 455-1249

Berlin

+49 (157) 3598-9002

Buenos Aires

+54 (11) 5032-8127

Calgary

+1 (587) 774-1365

Chicago

+1 (312) 702-1380

Dublin

+353 (76) 680-3062

Houston

+1 (832) 706-2490

Johannesburg

+27 (11) 568-0920

Kansas City

+1 (816) 666-7600

København

+45 (7) 873-0919

London

+44 (20) 7048-4146

Madrid

+34 (91) 084-0589

Melbourne

+61 (3) 9021-6833

Mexico City DF

+52 (55) 8526-2977

Moscow

+7 (495) 669-4207

New York

+1 (917) 338-1451

Oslo

+47 (21) 953-760

Paris

+33 (9) 7512-9519

Perth

+61 (8) 6365-0440

Philadelphia

+1 (267) 279-9000

Praha

+420 (2) 3409-3808

San Francisco

+1 (415) 697-0350

Seattle

+1 (206) 453-2087

São Paulo

+55 (11) 3230-2305

Tel Aviv

+972 (3) 374-1866

Tokyo

+81 (3) 4570-4339

Toronto

+1 (647) 497-7729

Warsaw

+48 (22) 307-8288

Zürich

+41 (44) 508-7143

Ist es möglich, von ClickMeeting ausgesendete Nachrichten individuell anzupassen?

Loggen Sie sich zur Anpassung einzelner Elemente der Nachricht in Ihr Konto ein und gehen Sie mit dem Mauszeiger in die obere rechte Ecke des Bildschirms. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü den Punkt Rebranding-Einstellungen und dann denn E-Mail-Tab.

In diesem Bereich können Sie das grundlegende Layout der E-Mails wählen, die von ClickMeeting ausgesendet werden. Wählen Sie per drag and drop die Reihenfolge der Elemente und entscheiden Sie sich, welche Elemente Sie für alle zukünftige Nachrichten löschen oder hinzufügen möchten.

Entscheiden Sie sich, ob Sie möchten, dass Teilnehmer verfügbare Telefonnummern, Moderatoreninfos, Buttons zum Downloaden/Akzeptieren/Ablehnen, das Logo oder die Raum-ID sehen können. Verfeinern Sie Ihre Nachrichten zusätzlich durch Bilder, Texte oder Links.

Bei einigen Elementen ermöglicht ein kleines Stiftsymbol die inhaltliche Bearbeitung dieses Bereichs. Markieren Sie einfach die Optionen oder Löschen Sie die Markierung, fügen Sie bei Bedarf Beschreibungen hinzu und geben Sie Ihren zukünftigen Nachrichten eine persönlichere Note.

Wie ändere ich meine E-Mail-Signatur?

Durch die Signatur fügen Sie jeder Nachricht, die Sie an Ihre Teilnehmer senden, Ihren Vor- und Zunahmen und weitere Angaben hinzu. Auf diese Weise können Sie den Inhalt noch weiter personalisieren und dafür sorgen, dass Ihre Teilnehmer Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihren Service wiedererkennen.

Loggen Sie sich in Ihr Konto ein und fahren Sie mit dem Mauszeiger in der rechten oberen Ecke des Bildschirms über Ihren Namen. Klicken Sie auf Ihren Namen und wählen Sie im Dropdown-Menü Kontoeinstellungen.  Scrollen Sie im Bereich Persönliche Daten nach unten.

Klicken Sie auf Signatur und geben Sie die gewünschten Informationen an. Denken Sie daran, Ihre Änderungen zu speichern. Um sich einen visuellen Eindruck zu verschaffen, können Sie ein Test-Event erstellen und sich selbst eine Test-Einladung schicken. In den Rebranding-Einstellungen können Sie zudem das Erscheinungsbild Ihrer E-Mails begutachten, verwalten und überprüfen.

Wie unterscheiden sich Multibenutzer-Konto und Subkonten?

Die Multibenutzer-Funktion ermöglicht es Ihnen, verschiedene Anmeldedaten für dasselbe Konto zu verwenden. Kollegen, Mitarbeiter oder Auftragnehmer können sich mit ihren eigenen Zugangsdaten in Ihr Konto einloggen und eigene Veranstaltungen mit Ihrem Konto erstellen und durchführen.

Bitte beachten Sie, dass die Multibenutzer-Funktion es Ihnen nicht erlaubt, mehr als eine Veranstaltung gleichzeitig auszurichten. Hierzu müssen Sie im Bereich Konto-Add-ons ein Parallel-Event-Add-on erwerben.

Wenn Sie die Privatsphäre für die Benutzer Ihres Kontos gewährleisten möchten, erwerben Sie bitte ein Subkonto. Subkonten sind separate Konten, die von demselben Hauptkonto aus verwaltet werden. Jede Person erhält einen eigenen Speicherplatz und Zeitvorgaben für die Aufzeichnung und kann ihre Dateien und Informationen privat halten.

Wählen Sie Multi-Benutzer, wenn Sie vermeiden möchten, dass es bezüglich der Anmeldedaten zu Verwirrungen kommt. Wählen Sie Subkonten, wenn Sie möchten, dass die Informationen, Dateien, Speicherplätze und Aufzeichnungen Ihrer Kollegen privat bleiben.

Was sollte ich über Subkonten wissen?

Wenn Sie möchten, dass verschiedene Personen dasselbe ClickMeeting-Konto nutzen, ihre persönlichen Angaben aber privat bleiben sollen, dann können Sie ein Subkonto erwerben. Sie können das Subkonto in Ihrem Konto im Bereich Konto-Add-ons erwerben. Wählen Sie die Größe und Anzahl der Subkonten und fahren Sie mit dem Kauf fort. Sie bezahlen für den aktuellen Zeitraum einen anteiligen Betrag und ab dann einen monatlichen (oder jährlichen) Tarif.

Sie können so viele Subkonten erwerben, wie Sie benötigen, und diese jederzeit wieder stornieren. Bitte berücksichtigen Sie jedoch, dass das Add-on bis zum Ende Ihres tatsächlichen Abrechnungszeitraums (monatlich oder jährlich) aktiviert bleibt. Erst dann ist das Subkonto nicht mehr aktiv und Ihnen wird dafür auch nichts mehr berechnet.

Subkonten können nur auf einer Ebene erstellt werden, Subkonten können also nicht zu anderen Subkonten gehören. Um ein Subkonto zuzuweisen, klicken Sie auf Ihren Namen in der rechten oberen Ecke des Bildschirms und dann auf den Subkonto-Bereich. Fügen Sie hier ein neues Subkonto hinzu und geben Sie Elemente wie Seitenname, Benutzername und E-Mail-Adresse an.

Bitte beachten Sie, dass Sie weder Add-ons zu einem Subkonto hinzukaufen noch dessen Tarif ändern können, da das Subkonto selbst ein Add-on ist.

Sobald ein Subkonto erstellt wurde, sendet das System eine Aktivierungsmail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Wenn der Empfänger auf den Link geklickt und ein Passwort erstellt hat, ist das Subkonto voll funktionsfähig und einsatzbereit.

Um die Konten zu verwalten, können Sie sich im Subkontenbereich einloggen, die Angaben editieren, das Angebotspaket wechseln, die Konten neu zuweisen oder löschen. Um ein Subkonto neu zuzuweisen, löschen Sie den zugewiesenen Benutzer und erstellen einen neuen Benutzer. Hinweis: Die Löschung eines Benutzers führt auch zur Löschung seiner Daten. Dies kann nicht rückgängig gemacht werden.

Abrechnung

Kann ich ClickMeeting ausprobieren, bevor ich für ein Paket bezahle?

Ja, natürlich! Sie können ein kostenloses ClickMeeting-Testkonto erstellen und unseren Webinar-Service 30 Tage lang testen. Für die Eröffnung Ihres kostenlosen Testkontos sind keine Zahlungsangaben erforderlich. Für die kostenlose 30-Tage-Testversion klicken Sie bitte hier.

Bitte beachten Sie, dass Sie die kostenlose Testphase automatisch überspringen und nach Ihren Zahlungsangaben gefragt werden, wenn Sie sich für ein Abonnementpaket entscheiden. Die Gebühren werden jeden Monat (30 Tage) oder jedes Jahr (365 Tage) im Voraus berechnet, bis Sie sich entscheiden, Ihr Konto vollständig zu kündigen.

Wie kann ich mein Konto von der kostenlosen Testversion in ein kostenpflichtiges Paket umwandeln?

Nach der Anmeldung bei Ihrem Konto wird oben auf dem Bildschirm die Schaltfläche Tarif auswählen angezeigt. Klicken Sie darauf, wählen Sie das Servicepaket (monatlich oder jährlich; Live oder Automated) und geben Sie alle notwendigen Rechnungsdaten wie Adresse, Stadt und Kreditkartennummer an. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Jetzt kaufen auf der rechten Bildschirmseite. Alle Angaben zu den Zahlungen werden automatisch aktualisiert, wenn Sie zwischen verschiedenen Tarifen wählen.

Wie viel kostet ein ClickMeeting-Konto und welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?

Zur Zeit bieten wir Monats- und Jahrestarife an. Der Preis richtet sich nach dem von Ihnen gewählten Abonnementtarif. Alle Details finden Sie auf unserer Seite zur Preisgestaltung.

Wir akzeptieren alle gängigen Kreditkarten wie VISA, Master Card, Discover und American Express. In Ländern, in denen die Zahlung per Kreditkarte nicht üblich ist, akzeptieren wir Zahlungen über PayPal.

Der Jahrestarif enthält einen Rabatt von 20 %. Wir bieten außerdem Rabatte für gemeinnützige Organisationen an. Um mehr über dieses Angebot zu erfahren, kontaktieren Sie bitte unsere Rechnungsabteilung.

Ich benötige ein Konto, das von mehreren Personen in meiner Organisation verwendet wird. Was kann ich tun?

Wenn Sie möchten, dass mehrere Personen das gleiche Konto verwenden, können Sie entweder ein Multi-Benutzer-Konto oder ein Unterkonto für sie erstellen.

Wählen Sie ein Multi-Benutzer-Konto, wenn Sie möchten, dass Ihre Kollegen, Mitarbeiter oder Auftragnehmer das gleiche Konto verwenden, aber über eigene Zugangsdaten verfügen. Sie können sich ins Hauptkonto einloggen und eigene Events in Ihrem Konto erstellen und veranstalten. Bitte beachten Sie jedoch, dass mit dieser Art von Konto immer nur einer Person gleichzeitig ein Event durchführen kann. Um zwei oder mehr Events gleichzeitig zu veranstalten, sollten Sie das Add-on Paralleles Event erwerben. Um ein Multi-Benutzer-Konto zu erwerben (Sie können bis zu 3 Multi-Benutzer-Konten besitzen), erweitern Sie bitte Ihren Tarif auf das Paket Live oder Automated.

Wählen Sie ein Unterkonto, wenn Sie die Daten Ihrer Kollegen, Mitarbeiter oder Auftragnehmer privat halten möchten. Jede Person erhält ihren eigenen Speicherplatz sowie eigene Aufzeichnungszeit. Um ein Unterkonto zu erwerben, loggen Sie sich in das Konto ein, fahren Sie mit dem Mauszeiger über Ihren Namen in der rechten oberen Ecke, gehen Sie zum Bereich Konto-Add-Ons und wählen Sie Unterkonten.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Unterkonto- und Multi-Benutzer-Konto-Benutzer die Add-ons nicht kaufen oder andere Zahlungen innerhalb ihrer Konten vornehmen können. Die Zahlungen können nur von und für das Hauptkonto erfolgen.

Wo kann ich meine Rechnungsdaten einsehen?

Um Ihre aktuellen Tarifdaten anzuzeigen, melden Sie sich bei Ihrem Konto an, fahren Sie mit dem Mauszeiger über Ihren Namen in der oberen rechten Bildschirmecke und gehen Sie zum Bereich Rechnungsdaten. Dort sehen Sie die Informationen zu Ihrem Konto, wie Tarifgröße, Zahlungsplan, Preis, gebührenfreies Guthaben oder das Verlängerungsdatum. Über diese Seite können Sie auch Ihre Rechnungen herunterladen oder Ihren Tarif bei Bedarf erweitern.

Neben den Kontodaten finden Sie Informationen über Ihre Zahlungsmethode oder Add-ons, falls Sie diese erworben haben. Sie können neue Kreditkartendetails hinzufügen, den Bereich Add-ons verwalten, Ihr Konto kündigen oder einfrieren.

Um die Rechnungsdaten zu korrigieren, wenden Sie sich bitte an unser Customer Success Team.

Wie kann ich meinen ClickMeeting-Tarif erweitern oder herabstufen?

Um Ihren Tarif zu erweitern, melden Sie sich bei Ihrem Konto an, fahren Sie mit dem Mauszeiger über Ihren Namen in der oberen rechten Bildschirmecke und gehen Sie zum Abschnitt Rechnungsdaten. Wählen Sie neben dem Bereich Tarifgröße die Schaltfläche Erweitern aus.

Um Ihren Tarif herabzustufen, kontaktieren Sie bitte unser Customer Success Team. Sie können den Tarif auf jeden derzeit verfügbaren kostenpflichtigen Tarif herabstufen, beginnend mit der nächsten Abonnementlaufzeit. Wir empfehlen Ihnen dringend, unsere Spezialisten einige Arbeitstage vor dem Beginn der neuen Abonnementlaufzeit zu kontaktieren. Dies ermöglicht eine effiziente Durchführung von Änderungen und Verfahren.

Bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist, den kostenpflichtigen Tarif auf ein kostenloses Testkonto herabzustufen.

Bitte beachten Sie auch, dass eine Herabstufung Ihres Tarifs dazu führt, dass alle Aktionscodes ungültig werden.

Gibt es versteckte Kosten für die Nutzung von ClickMeeting?

Es gibt keine versteckten Kosten für die Nutzung der ClickMeeting-Standardfunktionen.

ClickMeeting bietet zusätzliche Funktionen, die gegen Aufpreis erhältlich sind, wie Add-ons und gebührenfreie Telefonnummern. Der Kontoinhaber kann diese Funktionen über das Hauptkonto erwerben.

Wenn Sie eine neue Kreditkarte zu einem ClickMeeting-Konto hinzufügen, wird Ihnen 1 $ für die Autorisierung berechnet. Dieser Betrag wird innerhalb weniger Tage vollständig zurückerstattet.

Bitte beachten Sie, dass PayPal bei Nutzung der Funktion Kostenpflichtige Webinare Gebühren gemäß seiner Richtlinien erheben kann. Um mehr über die von PayPal erhobenen Gebühren zu erfahren, klicken Sie bitte hier.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen je nach den Richtlinien Ihrer Bank zusätzliche Gebühren für wiederkehrende Zahlungen berechnet werden können. Diese Gebühren sind in den regulären ClickMeeting-Abonnementplänen nicht enthalten.

Wo kann ich Rechnungen und Gebühren einsehen, die meinem Konto belastet wurden?

Melden Sie sich bei Ihrem Konto an, fahren Sie mit dem Mauszeiger über Ihren Namen in der oberen rechten Bildschirmecke und gehen Sie zum Abschnitt Rechnungsdaten. Dort sehen Sie alle Informationen über Ihre aktuelle Tarifgröße, den Zahlungsplan, den Preis, das gebührenfreie Guthaben und das Verlängerungsdatum.

Sie können alle Rechnungen im Abschnitt Rechnungsdaten (Transaktionsverlauf) herunterladen, wenn Sie sich entschieden haben, Ihren Tarif per Kreditkarte zu erwerben oder die Zahlungen über PayPal vorzunehmen.

Rechnungen für über die Vertriebsabteilung erworbene Konten werden auf der Grundlage der mit unseren Vertretern getroffenen Vereinbarungen zugestellt.

Bitte beachten Sie, dass Multi-Benutzer-Konten und Unterkonten keine Rechnungsdaten des Hauptkontos einsehen können und auch keine Zahlungen oder Käufe über ihre Konten tätigen können.

Mein Konto ist deaktiviert. Wie kann ich es wieder verwenden?

Ihr Konto kann aufgrund ausstehender Zahlung oder unzureichender Deckung auf Ihrer Kreditkarte deaktiviert werden. Um Ihr Konto wiederherzustellen, haben Sie 90 Tage Zeit, sich bei Ihrem Konto anzumelden und die Daten einer neuen Kreditkarte anzugeben oder die Daten der zuvor zugewiesenen Kreditkarte zu aktualisieren.

Wenn Sie Ihr Konto gekündigt haben, es aber wiederherstellen möchten, haben Sie ab dem Datum Ihrer Kontosperrung 30 Tage Zeit, sich mit unserer Rechnungsabteilung in Verbindung zu setzen. Unsere Vertreter werden Sie bei der Wiederherstellung Ihres Kontos unterstützen.

Wie kann ich mein Konto kündigen?

Um Ihr Konto zu kündigen, melden Sie sich bei Ihrem Konto an und fahren Sie mit dem Mauszeiger über die obere rechte Bildschirmecke. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Rechnungsdaten und klicken Sie auf Konto kündigen. Befolgen Sie die Anweisungen, um Ihr Konto zu kündigen.

Wenn die Kündigung ein Versehen war und Sie Ihr Konto weiterhin nutzen möchten, haben Sie ab dem Datum Ihrer Kontosperrung 30 Tage Zeit, um unsere Rechnungsabteilung zu kontaktieren. Unsere Vertreter werden Sie bei der Wiederherstellung Ihres Kontos unterstützen.

Wenn Ihr Konto gesperrt ist, wenden Sie sich bitte auch an unser Customer Success Team.

Im Falle der Stornierung eines kostenlosen Probekontos besteht Ihrerseits kein Handlungsbedarf. Alle kostenlosen Probekonten werden automatisch nach Ablauf der Gültigkeit geschlossen. Nach der Deaktivierung bleiben Ihnen 30 Tage zur Wiederherstellung, falls dasselbe Konto für Ihre geschäftlichen Zwecke nutzen möchten.

Wie geht ClickMeeting mit Rückerstattungen um?

Da wir eine 30-tägige kostenlose Testversion anbieten, bei der keine Zahlungsangaben für die Anmeldung erforderlich sind, erfolgt keine Rückerstattung. So können Sie ClickMeeting vor dem Kauf risikolos testen.

Rückerstattungen werden nicht gewährt, unabhängig davon, ob Sie Ihr Konto sofort nach Beginn des neuen Abrechnungszeitraums oder einige Tage später kündigen.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie hier finden.

Wie viel kostet ein Unterkonto und wie wird es mir berechnet?

Der Preis des Unterkontos hängt von der gewählten Paketgröße ab. Nachdem Sie ein Unterkonto im Bereich Konto-Add-Ons ausgewählt haben, sehen Sie unter der Schaltfläche Kaufen den genauen Betrag für den Kauf.

Das Add-on für Unterkonten, das Sie kaufen, hat die gleiche Abonnementart wie Ihr Hauptkonto – also entweder monatlich oder jährlich.

Wenn Sie ein Unterkonto kaufen, wird Ihnen ein anteiliger Betrag für die Anzahl der Tage berechnet, die vor dem Ende Ihres Abrechnungszeitraums verbleiben. Die Gebühr für die Unterkonten wird dann als wiederkehrende Zahlung mit dem Hauptabonnementtarif berechnet, bis Sie kündigen.

Wie kann ich ein Unterkonto löschen und das Add-on kündigen?

Um ein Unterkonto zu löschen, melden Sie sich bei Ihrem Konto an, fahren Sie mit dem Mauszeiger über Ihren Namen in der oberen rechten Bildschirmecke und wählen Sie Unterkonten. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktionen neben dem Unterkonto, das Sie löschen möchten, und wählen Sie Benutzer löschen. Bitte beachten Sie, dass das Löschen eines Unterkontos auch alle damit verbundenen Daten löscht. Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden.

Bitte beachten Sie, dass das Löschen eines Unterkontos nicht gleichbedeutend ist mit dem Kündigen des Add-ons.

Um ein Add-on für Unterkonten zu kündigen, melden Sie sich bei Ihrem Konto an, fahren Sie mit dem Mauszeiger über Ihren Namen in der oberen rechten Bildschirmecke und klicken Sie auf Rechnungsdaten. Scrollen Sie auf der Seite nach unten zu dem Abschnitt mit Ihren installierten Add-ons, wählen Sie Herabstufen und klicken Sie neben dem Add-on für Unterkonten, das Sie nicht mehr benötigen, auf Kündigen.

Ein gekündigtes Unterkonto-Add-on bleibt bis zum Ende des aktuellen Abrechnungszeitraums aktiv. Nach diesem Datum verschwindet das gekündigte Add-on aus Ihrem Konto, alle Daten werden gelöscht und Ihnen wird nichts mehr berechnet. Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden.

Wie füge ich Geld zu meinem Guthaben für die gebührenfreie Telefonnummer hinzu?

Um Geld hinzuzufügen, loggen Sie sich in das Konto ein und Planen oder Bearbeiten Sie Ihr Event. Nachdem Sie den Titel für das Event angegeben und den Raumtyp, das Datum des Events und die Zugangsart eingerichtet haben, gehen Sie zum Abschnitt Gebührenfreie Rufnummer und klicken Sie auf den Schalter. Geben Sie im Rechner eine geschätzte Anzahl von Teilnehmern und die Dauer des Events (in Minuten) an. Das System zählt die Minuten zusammen und zeigt die Kosten für Sie unterhalb der Gleichung an. Wenn Sie bereit sind, klicken Sie auf Geld hinzufügen und dann auf die Schaltfläche Bezahlen im Popup-Fenster.

Wenn Sie das für Ihr Event vorgesehene gebührenfreie Saldo überschreiten, wird die Differenz zwischen dem erworbenen Guthaben und dem verwendeten Guthaben Ihrer Kreditkarte belastet.

Die gebührenfreien Nummern sind derzeit für Teilnehmer in Kanada, den Vereinigten Staaten, Polen, Russland und Großbritannien verfügbar. Die Liste der verfügbaren gebührenfreien Nummern finden Sie hier.

Ihr aktuelles gebührenfreies Guthaben ist im Dropdown-Menü unter Ihrem Benutzernamen oder im Abschnitt Rechnungsdaten verfügbar, nachdem Sie die Option Transaktionsverlauf gewählt haben. Klicken Sie neben der von Ihnen gewählten Transaktion auf Aktionen und wählen Sie dann Details oder Rechnung, um die Details anzuzeigen.

Kann ich mein Konto vorübergehend sperren?

Wenn Sie nicht beabsichtigen, Ihr Konto in naher Zukunft zu nutzen, können Sie es für bis zu 90 Tage einfrieren. Während der Sperrzeit ist Ihr Konto inaktiv und es werden keine Gebühren erhoben. Sie können das Konto freischalten, indem Sie sich einfach erneut einloggen. Wenn Sie sich in diesem Zeitraum nicht bei Ihrem Konto anmelden, wird das Konto nach 90 Tagen automatisch wieder freigegeben.

Um Ihr Konto einzufrieren, melden Sie sich an, fahren Sie mit dem Mauszeiger über Ihren Namen in der oberen rechten Bildschirmecke und navigieren Sie zu den Rechnungsdaten. Klicken Sie auf die Schaltfläche Konto kündigen und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Ihr Konto bleibt bis zum Ende des aktuellen Abrechnungszeitraums aktiv und wird dann gesperrt.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Konto so oft einfrieren können, wie Sie möchten, aber zwischen diesen Zeiträumen muss mindestens eine monatliche (oder jährliche) Zahlung erfolgen.

Kann ich mehr Speicherplatz erwerben und wie viel kostet das?

Um zusätzlichen Speicherplatz zu erwerben, loggen Sie sich in das Konto ein und fahren Sie mit dem Mauszeiger über den Bereich Speicherplatz in der oberen Leiste. Dort können Sie entscheiden, ob Sie zusätzlichen Speicherplatz für Ihre Aufzeichnungen oder Dateien erwerben möchten.

Klicken Sie in beiden Abschnitten auf die Schaltfläche Ich benötige mehr, um die Add-ons auf dem Bildschirm anzuzeigen (Aufzeichnungsspeicher oder Speicherplatz). Wählen Sie das für Sie am besten geeignete Add-on und klicken Sie auf Kaufen – der genaue Betrag für den Kauf wird unter der Schaltfläche angezeigt.

Wenn Sie ein Add-on kaufen, wird Ihnen ein anteiliger Betrag für die Anzahl der Tage berechnet, die vor dem Ende Ihres Abrechnungszeitraums verbleiben. Die Gebühr für das/die Add-on(s) wird dann als wiederkehrende Zahlung mit dem Hauptabonnementtarif berechnet, bis Sie kündigen. Die Add-ons können im Bereich Rechnungsdaten gekündigt werden.

Abhängig von Ihrem Tarif können Sie 500 MB bis 2 GB an Dateien speichern. Bitte beachten Sie, dass eine einzelne Datei maximal 500 MB groß sein darf.

Kann ich die Anzahl der zugelassenen Teilnehmer in einem Event erhöhen?

Wenn Sie feststellen, dass fast alle Plätze während Ihres Events belegt sind, benachrichtigt Sie das System über die Möglichkeit, Ihr Konto auf einen höheren Tarif umzustellen.

Um Ihren Tarif zu aktualisieren, gehen Sie bitte zurück zu Ihrem Kundenbereich und fahren Sie mit dem Mauszeiger über Ihren Namen in der oberen rechten Bildschirmecke. Wählen Sie Rechnungsdaten aus und klicken Sie auf Erweitern. Die verfügbaren Tarife werden auf dem Bildschirm angezeigt; wählen Sie einen aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt kaufen auf der rechten Seite, wenn Sie Ihr aktuelles Paket erweitern möchten.

Ihr Webinar-Raum wird automatisch aktualisiert und die im Warteraum wartenden Teilnehmer werden zu Ihrem Event begrüßt.

Vorbereitung für das Event

Wie plane ich eine Veranstaltung?

Rufen Sie die Registerkarte Planen auf und klicken Sie oben rechts auf Veranstaltung planen. Wählen Sie nun einen Namen für Ihren Raum aus und legen Sie über den Dropdown-Kalender das Datum fest Vergewissern Sie sich, dass die Zeitzoneneinstellung rechts korrekt ist.

Wählen Sie den Zugangstyp aus. Ihnen stehen folgende Optionen zur Verfügung: Offen für alle, durch Passwot geschützt; Durch Token geschützt. Wenn sich Teilnehmer bei durch Tokens geschützten Veranstaltungen anmelden, benötigen sie individuell zugewiesene Tokens, die automatisch mit den Einladungen versendet werden.

In den Registerkarten Rebranding und Warteraum können Sie das Layout und Branding Ihrer Webinar- und Warteräume anpassen sowie das Programm und die Lobby-Nachricht, die den Teilnehmern angezeigt werden, während sie auf den Start des Meetings warten, ändern.

Wenn Sie die Registrierung für Ihre Veranstaltung aktivieren, erfahren Sie im Voraus, wie viele Personen teilnehmen werden. Um weitere Informationen einzuholen, rufen Sie die Registerkarte Registrierung auf und wählen Sie die benötigten Angaben aus.

Klicken Sie nach der Anpassung der Einstellungen auf Veranstaltung speichern.

Wie lade ich Teilnehmer zu meiner Veranstaltung ein?

Wenn die Veranstaltung noch nicht begonnen hat, können Sie über die Registerkarte Planen Teilnehmer einladen, indem Sie auf Aktionen → Einladen neben dem Namen der Veranstaltung klicken. Wählen Sie dann Teilnehmer aus. Fügen Sie die E-Mail-Adressen ein: fügen Sie diese einzeln nacheinander ein oder wählen Sie sie über Ihr Adressbuch oder Ihre Kontaktgruppen aus.

Sollte die Veranstaltung bereits begonnen haben, können Sie Teilnehmer einladen, indem Sie im Teilnehmerliste-Bereich Ihres Webinar-Raums auf die Schaltfläche Einladen klicken.

Kann ich den Zugang zu einem Meeting-Raum begrenzen?

Ja, Sie können Meeting-Räume erstellen, die durch Passwörter oder Tokens geschützt sind. So können nur Teilnehmer, die das Passwort oder Token besitzen, teilnehmen. Um ein Passwort oder Token festzulegen, klicken Sie rechts neben dem Raum-Name auf Aktionen → Bearbeiten. Wählen Sie den Zugangstyp – Passwort oder Token – und klicken Sie auf Meeting speichern.

Das Passwort ist für alle Teilnehmer dasselbe. Bei durch Tokens geschützten Meetings erhält jeder Teilnehmer ein individuelles Token, das nur eine Person verwenden kann, um am Meeting teilzunehmen.

Wenn Sie für Ihre Veranstaltung einen Token-Schutz wählen, empfehlen wir Ihnen, das Telefon-Gateway zu deaktivieren, da der Token-Schutz damit nicht funktioniert.

Können sich Teilnehmer für meine Events registrieren?

Ja, Sie müssen dies jedoch bei der Evemt-Erstellung erlauben. Gehen Sie unter “Meeting bearbeiten” zum Tab Registrierung und setzen Sie den Registrierungsbutton auf die Position AN. Standardmäßig sind Vorname und E-Mail-Adresse erforderlich. Wenn Sie über die Liste auf der rechten Seite neue Elemente hinzufügen möchten, klicken Sie darauf und ziehen Sie es in das Layout für die Registrierungsseite.

Wenn Sie die Registrierung aktivieren, wissen Sie im Voraus, wieviele Personen teilnehmen werden. So können Sie möglicherweise zusätzlich benötigte Informationen erfassen.

Wie verlege ich den Termin einer Veranstaltung?

Rufen Sie die Registerkarte Planen auf und klicken Sie rechts neben dem Namen des Raums auf Aktionen → Bearbeiten. Hier können Sie den Termin der Veranstaltung und andere Einstellungen anpassen. Vergessen Sie nicht, zu speichern!

Wie versende ich Einladungen erneut?

Wählen Sie unter Zeitplan rechts neben dem Raum-Namen Aktionen, Details und gehen Sie zum Tab Einladungen. Klicken Sie neben dem/den Namen des/der Teilnehmer(s) auf Erneut versenden.

Jedes Mal, wenn Sie ein Event bearbeiten, gibt Ihnen das System die Option, die Einladung erneut zu versenden.

Wie erstelle ich ein Webinar?

Wenn Sie ein Webinar erstellen möchten, müssen Sie eine Webinar-Plattform aufrufen. Außerdem benötigen Sie ein Gerät mit einer stabilen Internetverbindung (nicht unbedingt einen Desktop-PC oder einen Laptop), einem Mikrofon und einer Kamera, um Ihre Stimme und ein Video zu übertragen.

Wie erstelle ich ein Online-Meeting?

Loggen Sie sich in Ihr Konto ein und klicken Sie auf den Button Event erstellen. Im Dopdown-Menü können Sie wählen, ob Sie ein Meeting (bis zu 25 Teilnehmer) oder ein Webinar (maximale Teilnehmeranzahl abhängig von dem erworbenen Paket) erstellen möchten.

Falls Sie bereits ein Event erstellt haben und den Event-Typ in ein Meeting ändern möchten, klicken Sie auf den Button Aktionen und wählen Sie Bearbeiten. Gehen Sie auf den letzten Tab – Automatisierung –, wo Sie den Event-Typ in den Grundeinstellungen ändern können.

Sie können auch direkt im Event-Raum den Event-Typ in ein Meeting ändern. Klicken Sie im Event-Raum auf das Symbol in der linken unteren Ecke. Sie können aus drei Event-Typen auswählen – nur Moderatoren (privater Modus), Webinar oder Meeting.

Wie kann ich die Sprache der Oberfläche ändern, die in den Aufzeichnungen meines Veranstaltungsraums erscheint?

Während der Aufnahme Ihrer Veranstaltung übernimmt das System die Standardsprache, die Sie unter den Spracheneinstellungen Ihres Kontos ausgewählt haben. Um die Veranstaltung mit einer anderen Sprachoberfläche aufzuzeichnen, muss diese im Webinar-Raum geändert werden, bevor Sie REC drücken (oder Ad-hoc-Veranstaltung, falls der automatische Start der Aufzeichnung für die Veranstaltung aktiviert wurde).

Beispiel: Ihre Standardsprache ist Spanisch, Ihre Aufnahme soll jedoch mit deutscher Oberfläche angezeigt werden. Geben Sie zunächst Ihren Veranstaltungsraum an und ändern Sie dann die Sprache von Spanisch auf Deutsch. Klicken Sie dann auf REC (oder auf Ad-hoc-Veranstaltung, falls der automatische Start der Aufzeichnung für die Veranstaltung aktiviert wurde).

Bitte beachten Sie: Die Änderung der Sprache der Oberfläche eines Veranstaltungsraums während der Aufzeichnung ändert die Sprache für diese Aufzeichnung nicht. Sie müssen die Aufzeichnung beenden, die Sprache ändern und die Aufzeichnung erneut starten.

Was ist der Unsplash-Dienst und muss ich ein Konto erstellen?

Unsplash ist ein kostenloser Online-Dienst, der Stock-Fotos unter der Unsplash-Lizenz veröffentlicht. Auf der Website können Sie aus Hunderten von hochwertigen Bildern auswählen. Sie können sie als Hintergrundbilder für Ihren Webinar-Raum, Ihre Registrierungsseite, Ihre Profilseite, Ihre Webinar-Anmeldeseite, Ihre On-Demand-Webinarseite und die Vielen-Dank-Seite verwenden.

Sie müssen kein Unsplash-Konto einrichten, um die Bilder innerhalb von ClickMeeting zu verwenden.

Wie funktioniert der Unsplash-Dienst?

Melden Sie sich bei Ihrem ClickMeeting-Konto an, fahren Sie mit dem Mauszeiger über Ihren Namen und rufen Sie Ihre Rebranding-Einstellungen > Allgemein auf. Akzeptieren Sie die Unsplash-Nutzungsbedingungen, gehen Sie zum Suchfeld über den Fotobeispielen und geben Sie Schlüsselwörter ein (nur Englisch).

Scrollen Sie durch die Galerie, um Ihr ideales Foto zu finden. Das neue Foto wird auf allen Ihren Webinar-Seiten sichtbar sein, einschließlich des Webinar-Raums, der Registrierungsseite, der Profilseite, der Webinar-Anmeldeseite, der On-Demand-Webinar-Seite und der Vielen-Dank-Seite.

Jedes Bild enthält den Namen des Fotografen. Nach dem Anklicken des Bildes werden Sie auf die persönliche Seite des Fotografen weitergeleitet, um ihm die Anerkennung für seine Arbeit zu geben.

Ist es möglich, das Raum-Setup zu speichern, bevor ich live gehe?

Ja, Sie haben die Möglichkeit, das Raum-Setup vorzubereiten, bevor Sie Ihr Event beginnen. Wenn Sie im Webinar-Raum sind, klicken Sie bitte auf die „Veranstaltung vorbereiten“-Schaltfläche, um das Event vorzubereiten. Auf diese Weise können Sie Ihre Präsentation, Ihr Video oder andere Inhalte in den Event-Raum hochladen, die Einstellungen speichern und das Fenster schließen, ohne Sorge, dass alles verschwindet.

Gehen Sie einfach in den Event-Raum Ihrer Wahl und bereiten alle wichtigen Elemente für Ihre Konferenz vor. Laden Sie Dateien hoch und wählen Sie, wie diese angezeigt werden sollen.

Die Gestaltung des Event-Raums liegt in Ihrer Hand. Deshalb können Sie auch entscheiden, wie der Raum in Ihrer und in der Ansicht Ihres Publikums aussieht. Mit der Layout-Synchronisation können Sie den AV-Bereich in der oberen rechten Ecke des Bildschirms andocken oder ihn abdocken und als kleines Fenster belassen. Die können den AV-Bereich auch komplett ausblenden und nur die Leiste mit den Mikrofon- und Kamerasymbolen zeigen, den Bereich auf der rechten Seite ausblenden oder erweitern sowie das Chat-Fenster vertikal vergrößern.

Entscheiden Sie, ob Sie das Layout synchronisieren möchten oder nicht, indem Sie auf den Synchronisationsregler in der oberen Leiste des Raums klicken. Nachdem Sie den Regler auf „ON“ gestellt haben, wird Ihnen und Ihren Zuschauern das gleiche Layout auf den Bildschirmen angezeigt.

Vergessen Sie nicht, Ihre Einstellungen zu speichern, nachdem Sie die richtigen Einstellungen für Sie und Ihre Co-Moderatoren vorab ausgewählt haben. Nach dem Speichern bleiben Ihre ausgewählten Einstellungen erhalten, sogar wenn Sie den Tab in Ihrem Browser schließen.

Während eines Events

Wie starte ich eine Veranstaltung?

Melden Sie sich bei Ihrem Konto an, rufen Sie die Registerkarte Planen auf und klicken Sie neben dem Namen der Veranstaltung auf Teilnehmen. Klicken Sie dann auf Veranstaltung starten.

Wie nehme ich an einer Veranstaltung teil?

Dazu benötigen Sie die URL des Meeting-Raums. Klicken Sie einfach darauf oder fügen Sie ihn in die Adresszeile Ihres Browsers ein.

Sollten Sie nicht über den Link verfügen, können Sie über www.clickmeeting.de auf das Event zugreifen. Klicken Sie rechts oben auf Am Meeting teilnehmen und geben Sie die ID des Events ein.

Wie nehme ich über ein iPad, iPhone oder Android-Gerät an einem Event teil?

Öffnen Sie Ihre ClickMeeting mobile App.

Wenn Sie ein Tablet verwenden, wählen Sie Ich bin Teilnehmer oder Ich bin Moderator. Geben Sie dann die Meeting-ID ein, klicken Sie auf Teilnehmen, geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse ein und klicken Sie erneut auf Teilnehmen.

Wenn Sie ein Smartphone verwenden wird automatisch der Tab Teilnehmer angezeigt. Wechseln Sie einfach den Tab, um zum Moderator zu gelangen. Geben Sie die Meeting-ID, Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse ein und klicken Sie auf Teilnehmen.

Wie richte ich meine Kamera und meinen Ton ein?

Klicken Sie, nachdem Sie sich im Webinar-Raum angemeldet haben, oben im Fenster auf A/V-Einstellungen. Schieben Sie den Schalter bei Mikrofon verwenden und Kamera verwenden auf EIN und wählen Sie Ihre Geräte aus (alternativ können Sie einen Avatar statt eines Videos verwenden). Je nach Ihrem Tarif können Sie auch die Videoqualität von Standard auf Hoch stellen. Falls ein Popup-Fenster angezeigt wird, klicken Sie auf Zulassen, um den Zugriff auf Ihre Geräte zu ermöglichen.

Was sind Event-Typen?

Event-Typen sind Voreinstellungen, mit denen Sie mehr Kontrolle über Ihr Event erhalten:

  1. Nur Moderatoren – wird verwendet, wenn es mehr als einen Moderator gibt. In diesem Modus können die Moderatoren miteinander sprechen, ohne dass sie von den Teilnehmern gehört werden. Hinweis: Wenn Sie den Event-Typ zu Nur Moderatoren ändern, werden Ihre Audio- und Videosignale nicht aufgezeichnet.
  2. Webinar – Es können nur die Moderatoren sprechen. Ihr Publikum kann der Präsentation zuhören, aber nicht das Mikrofon nutzen.
  3. Meeting – Die Teilnehmer können mit Ihnen und miteinander sprechen. Mit diesem Modus verwandeln Sie Ihr Event in ein Online-Meeting. Wenn Sie Ihr Event wieder in ein Webinar ändern möchten, wählen Sie aus der Liste der Event-Typen die Option Webinar. Hinweis: Meetings sind für Events mit bis zu 25 Teilnehmern verfügbar.

Bitte beachten Sie, dass durch das Wechseln des Audiomodus alle anderen Moderatoren stummgeschaltet werden (sofern mehrere Moderatoren vorhanden sind). Der Moderator muss sein Mikrofon erneut aktivieren.

Wie zeichne ich eine Veranstaltung auf?

Klicken Sie oben im Webinar-Raum auf die Schaltfläche REC. Ein blinkendes rotes Licht zeigt an, dass die Veranstaltung aufgezeichnet wird. Bitte beachten Sie, dass Ihre Aufnahmezeit je nach Ihrem Tarif begrenzt ist. Erfahren Sie, welche Aufnahmedauer Ihnen in Ihrem Tarif zur Verfügung steht: Klicken Sie hier.

Falls Sie bereits Ihre gesamte Aufnahmezeit verbraucht haben, Ihre Veranstaltung aber noch nicht beendet ist, machen Sie sich keine Sorgen. Das System ermöglicht Ihnen die Aufnahme bis zum Ende der Veranstaltung.

Hinweis: Wenn Sie den Konferenzmodus in Ihrer Veranstaltung zu Nur Moderatoren ändern, werden Ihre Audio- und Videosignale nicht aufgezeichnet.

Kann ich meinen Teilnehmern ein Video zeigen?

Ja, dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Verwenden Sie die YouTube-Funktion im Dashboard auf der linken Seite, um ein Video abzuspielen, das auf YouTube gespeichert wurde.
  2. Laden Sie ein oder mehrere Videos in der Präsenation-Funktion im Dashboard hoch. Um während der Veranstaltung ein hochgeladenes Video abzuspielen, klicken Sie im Dashboard auf die Schaltfläche Präsentation und wählen Sie das Video aus.

Wie kann ich meinen Bildschirm freigeben?

Treten Sie Ihrem Webinar-Raum bei und navigieren Sie zum Menü auf der linken Seite; klicken Sie dann auf das Desktop-Sharing-Symbol. Auf dem Bildschirm erscheint ein neues Popup-Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, zwischen der im Browser eingebetteten Desktop-Sharing-Option und einer Desktop-Sharing- Anwendung zu wählen, die Sie auf Ihren Computer herunterladen können.

Sie können auch hier klicken, um die App für MAC OS herunterzuladen, oder hier für die Windows-Version. Mit der Anwendung können Sie Ihren gesamten Bildschirm, einen Bildschirmausschnitt oder nur eine ausgewählte Anwendung freigeben. Sie können außerdem verschiedene Medientypen freigeben oder eine Software-Demonstration durchführen. Nachdem Sie das Desktop-Sharing gestartet haben, verwenden Sie die Zeichenwerkzeuge, Pfeile und Farben für Ihre Demonstrationen.

Mit nur einem Klick können Sie die Qualität an Ihre Hardware anpassen. Wählen Sie zwischen dem qualitativ hochwertigen HighQ-Modus für hochwertige Hardware und dem eingeschränkten LiteQ-Modus für schwächere Hardware.

Bitte beachten Sie, dass Desktop-Sharing nur auf Plattformen verfügbar ist, die Adobe AIR unterstützen, wie z.B. MS Windows und MAC OSX, und nicht auf Linux oder Chromebooks funktioniert. Bitte beachten Sie außerdem, dass Sie auf iPhone-, iPad- oder Android-Geräten (Smartphones und Tablets) nur einen freigegebenen Bildschirm anzeigen, aber Ihren Bildschirm nicht freigeben können.

Sie können auch die in Ihren Browser integrierte Desktop-Sharing-Option verwenden. Bitte beachten Sie jedoch, dass bestimmte Funktionen bei dieser Option nicht verfügbar sind. Das integrierte Desktop-Sharing bietet keine Chatbox, keine Zeichenwerkzeuge, keine Bildschirmsteuerung und keine Optionen für die Freigabe von Bildschirmausschnitten.

Das eingebettete Desktop-Sharing nutzt die systemeigenen Funktionen Ihres Browsers. Mit dieser Lösung können Sie Ihren gesamten Bildschirm, Ihre ausgewählte Anwendung oder ein ausgewähltes Lesezeichen in einem bestimmten Browser freigeben. Diese Version ist für Chrome, Opera und Firefox verfügbar.

Wie verwende ich die simultane Chat-Übersetzung?

Klicken Sie unten rechts im Chat-Fenster auf das Optionen-Symbol (“Rad”) und wählen Sie bei Übersetzungen die Sprache aus. Ihr Chat wird automatisch übersetzt, wenn eine neue Nachricht veröffentlicht wird.

Kann ich meinen Teilnehmern eine Umfrage/einen Test vorlegen?

Ja. Ja. Klicken Sie im Dashboard auf der linken Seite des Webinar-Raums auf das Umfragen-Symbol. Klicken Sie dann auf Umfrage erstellen, vergeben Sie einen Namen, wählen Sie Umfrage oder Test aus und beginnen Sie mit dem Hinzufügen von Fragen. Geben Sie Ihre Frage ein, wählen Sie zwischen einer Einfachauswahl, Mehrfachauswahl oder einer Frage mit Kurzantwort und fügen Sie dann Antworten hinzu (auch Bilder sind möglich). Nachdem Sie all Ihre Fragen hinzugefügt haben, klicken Sie auf Fertig und Speichern.

Um die Umfrage während einer Veranstaltung zu verwenden, klicken Sie im Dashboard auf das Abstimmungen-Symbol und dann auf den Umfragenamen, um sie zu öffnen.

Kann ich einen Avatar statt eines Kamera-Feeds verwenden?

Ja. Schieben Sie in den A/V-Einstellungen oben im Webinar-Fenster den Schalter bei Avatar verwenden auf EIN, wählen Sie einen Avatar und klicken Sie auf Übernehmen. Wenn Sie einen eigenen Avatar hochladen möchten, klicken Sie auf das +, suchen Sie die gewünschte Datei und klicken Sie dann auf Öffnen. Bestätigen Sie Ihre Auswahl dann durch Klicken auf Fertig.

Wie beende ich eine Veranstaltung?

Klicken Sie oben rechts im Webinar-Fenster auf Veranstaltung beenden. Wählen Sie Selbst verlassen, um den Raum zu verlassen, diesen jedoch für andere Teilnehmer, die Dateien herunterladen, chatten oder Medien ansehen, offen zu lassen. Wählen Sie Sitzung beenden, um die Veranstaltung für alle Teilnehmer zu beenden.

Können sich meine Teilnehmer in meine Veranstaltungen einwählen?

Natürlich! Die Einwahlrufnummern sind immer in den Veranstaltungseinladungen enthalten.

Bei der Einrichtung Ihrer Veranstaltung können Sie das Land auswählen, aus dem sich Ihre Teilnehmer einwählen. Wenn Sie nichts auswählen, senden wir jedem Teilnehmer die empfohlenen Telefonnummern.

Wie kann ich ein Webinar aufzeichnen?

Wenn Sie ein Webinar aufzeichnen möchten, benötigt Ihre Webinar-Lösung eine Aufzeichungsfunktion für alles, was in Ihrem Webinar-Raum geschieht (bitte beachten Sie, dass nicht alle Webinar-Lösungen diese Funktion unterstützen). Außerdem benötigen Sie ein Mikrofon und eine Webcam, um Ihre Stimme und ein Video aufzunehmen.

Wenn Sie sich für ClickMeeting entscheiden, können Sie Ihr Webinar mit nur einem Klick in Ihren Webinar-Raum aufzeichnen. Sobald Ihre Aufzeichnung abgeschlossen ist, können Sie sie it dem Schneidewerkzeug in Ihrem Kontobereich ganz einfach schneiden.

Was ist die Call-to-Action-Funktion und wie funktioniert sie?

Die Call-to-Action-Funktion ist ein anpassbares Pop-up-Fenster, das Sie jederzeit während Ihres Webinars anzeigen können. Es enthält eine Meldung und eine Schaltfläche, die Ihre Teilnehmer auf eine von Ihnen bestimmte Internetseite weiterleitet. So bietet sich Ihnen die Möglichkeit, die Teilnehmerbeteiligung zu monetarisieren, eine externe Quelle vorzustellen oder ohne Umwege Verkäufe zu tätigen.

Wenn Sie diese Funktion einrichten möchten, rufen Sie das Dashboard auf und klicken Sie auf das Call-to-Action-Symbol.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geben Sie eine Beschreibung der Aktion, die Ihre Teilnehmer durchführen sollen (bis zu 54 Zeichen inklusive Leerzeichen),[1] sowie den Text für die Schaltfläche ein [2]. Fügen Sie die URL für die Internetseite ein, zu der Ihre Teilnehmer weitergeleitet werden sollen [3]. Sie können auch festlegen, wie lange das Pop-up-Fenster angezeigt wird [4]. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Erstellen [5].

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie das Pop-up-Fenster deaktivieren möchten, können Sie jederzeit im rechten Teil auf Schließen klicken.

Sehen Sie sich das Videotutorial an und erfahren Sie, wie das funktioniert.

Wie funktioniert die Integration mit YouTube?

Die YouTube-Integration ermöglicht Ihnen zwei Dinge: 1. Finden und spielen Sie beliebige Videoinhalte während Ihrer Veranstaltung, ohne dabei den Webinarraum zu verlassen. 2. Exportieren Sie Ihr aufgezeichnetes Webinar direkt in Ihren YouTube-Kanal.

Wie aktiviere ich die Integration mit YouTube?

Gehen Sie auf Ihrem Konto zu Einstellungen und öffnen Sie den Tab Integrationen. Wählen Sie als Nächstes die YouTube-Integration aus und klicken Sie auf Autorisieren. Sie werden aufgefordert, Ihre YouTube-Anmeldeinformationen einzugeben. Sobald Sie auf Abschicken klicken, wird die Integration aktiviert.

Wie veröffentliche ich eine Webinar-Aufzeichnung auf meinem YouTube-Kanal?

Gehen Sie zu Ihrem Speicherplatz und wählen Sie Aufzeichnungen. Klicken Sie als Nächstes auf Aktionen neben der Aufzeichnung, die Sie exportieren möchten, und klicken Sie anschließend auf YouTube. Ihre Datei wird automatisch auf Ihrem YouTube-Kanal veröffentlicht. Nachdem das Hochladen abgeschlossen ist, erhalten Sie eine private Nachricht in Ihrem ClickMeeting-Posteingang. Bitte beachten Sie, dass Ihr hochgeladenes Video standardmäßig nicht öffentlich ist. Um es öffentlich zu machen, müssen Sie dies manuell in den Videodetails ändern. Auf dieser Seite können Sie auf alle Ihre Videos zugreifen.

Was bedeutet es, dass das Audio- und Videofenster schwebt?

Es bedeutet, dass Sie es einfach lösen und an der gewünschten Stelle fixieren können, um sich besser darauf zu konzentrieren. Auch Ihre Teilnehmer haben diese Möglichkeit.

Bitte beachten Sie, dass Sie das Audio- und Videofenster derzeit nicht in den Vollbildmodus maximieren können. Um es im Hauptfenster der Präsentation zu aktivieren, rufen Sie das Dashboard auf und aktivieren Sie AV-Ansicht.

Was ist der Fragemodus und wie verwende ich ihn?

Der Fragemodus ermöglicht es Ihnen, ausgewählte Chatnachrichten zur Fragenliste hinzuzufügen, um sie später während der Veranstaltung zu beantworten. Wenn die Zeit gekommen ist, können Sie die Fragen im Hauptfenster veröffentlichen, um die Aufmerksamkeit Ihrer Teilnehmer auf sich zu lenken, während Sie sie beantworten.

Wenn Sie Fragen eingeben, können Ihre Teilnehmer diese mit dem Fragezeichen-Symbol kennzeichnen. Diese Fragen werden der Fragenliste hinzugefügt, die in einer separaten Registerkarte geführt wird. Wenn Ihre Teilnehmer sie nicht markieren, können Sie dies selbst tun, indem Sie im Dashboard den Fragemodus wählen und im Chat auf Als Frage markieren klicken. Wenn Sie mit der Beantwortung dieser Fragen beginnen möchten, wechseln Sie im Dashboard in den Fragenmodus und klicken Sie auf Fragenliste anzeigen. Wählen Sie anschließend eine bestimmte Frage aus der Liste aus und klicken Sie auf Veröffentlichen. Die ausgewählte Frage erscheinen im Hauptfenster, sodass jeder Teilnehmer sie sehen kann. Um den Fragemodus zu beenden, klicken Sie in der linken unteren Ecke des Bildschirms auf Fragemodus schließen.

Welche Informationen kann ich im Reiter „Event Board“ finden?

In diesem Bereich haben Sie alle Details hinsichtlich Ihrer Konferenz zur Hand. Loggen Sie sich einfach in Ihren Event-Raum ein und klicken Sie die Event-Board-Option in der rechten oberen Ecke Ihres Bildschirms. Ein neues Fenster erscheint auf Ihrem Bildschirm, in dem Sie alle Informationen zu diesem Konferenz-Raum finden.

Sie finden dort die Angaben zum Datum und zur Uhrzeit Ihres Events sowie die direkte URL-Adresse, die Sie kopieren und auf Ihren Social-Media-Kanälen, per E-Mail-Nachricht oder auf jeder anderen, Ihnen verfügbaren Plattform teilen können.

Im Event Board finden Sie darüber hinaus auch Angaben zum Zugang übers Smartphone (Mobiler Zugriff) oder die Einwähloption (Telefonzugriff). Bitte beachten Sie, dass für den Zugriff über mobile Geräte das Herunterladen einer zusätzlichen App erforderlich sein kann. Im Fall der Teilnahme per Telefon fallen für die Teilnehmer für diesen Anruf Gebühren, abhängig von ihrem Telefonanbieter, an. Erweitern Sie die Liste der Telefonnummern, um zu sehen, welche für Ihre Teilnehmer am besten geeignet ist, wenn Sie möchten, dass sie auf diese Weise an Ihrer Veranstaltung teilnehmen. Denken Sie daran, dass die Teilnehmer auch mit ihren Browsern (Chrome und Safari) auf mobilen Geräten über die direkte URL an dem Event teilnehmen können.

Sie können Ihre Event-URL auch auf Ihren Facebook- oder Twitter-Seiten teilen oder sich bei Fragen an unser 5-Sterne-Customer-Success-Team wenden. Bitte beachten Sie, dass die Live-Chat-Option nur für bezahlte Konten verfügbar ist.

Wenn Sie den Zugang zu Ihrem Event-Raum begrenzen möchten, klicken Sie die „Geschlossen“-Schaltfläche, um den Raum zu sperren, sodass weitere Personen keinen Zugang haben. Sie können Ihren Raum jederzeit freischalten, sodass die Teilnehmer sofort wieder Ihrem Live-Event beitreten können. Bitte beachten Sie auch, dass Sie den Webinar-Raum erst nach Beginn Ihres Events sperren können. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Veranstaltung zuerst vorzubereiten, wird der Raum automatisch gesperrt und die Teilnehmer bleiben im Warteraum.

Wenn Sie Ihren Teilnehmern Material, das während des Events verwendet wurde, zum Download freigeben möchten, nutzen Sie die Option Freigegebene Dateien. Auf diese Weise können sich Ihre Teilnehmer wichtige Dokumente direkt auf ihre Computer herunterladen.

Denken Sie daran, dass Sie im Event-Board-Bereich das Event auch beenden können.

Wie konfiguriere ich das Streaming auf YouTube beim ersten Mal?

Bitte melden Sie sich bei Ihrem YouTube-Konto an und fahren Sie mit dem Mauszeiger in der rechten Ecke über Ihren Namen. Bitte wählen Sie das Creator Studio und klicken Sie dann auf Live-Streaming > Jetzt streamen. Bitte beachten Sie, dass es bis zu 24 Stunden dauern kann, bis Sie Zugang zum Live-Streaming erhalten.

 

 

 

Wie lange ist der Streamingschlüssel gültig?

Der Streamingschlüssel ist 5 Tage gültig Nach Ablauf dieses Zeitraums müssen Sie neue Streamingschlüssel kopieren und einfügen, um Ihre Webinare auf YouTube oder Facebook übertragen zu können.

Werden meine Livestreams auf Facebook oder YouTube aufgezeichnet?

Die Webinare werden auf YouTube oder Facebook aufgezeichnet, auch wenn Sie den Rekorder nicht über die ClickMeeting-Plattform starten. Das Video wird dann auf Ihrer Facebook-Pinnwand oder in Ihrem YouTube-Panel verfügbar sein. Das Video wird entweder öffentlich oder privat sein, abhängig von den Einstellungen in Ihrem Facebook- oder YouTube-Konto.

Wie viele Kameras kann ich während eines Online-Meetings einschalten?

Um ein effizientes Online-Meeting durchzuführen, bei dem Sie alle Ihre Teilnehmer sehen können, können Sie die AV-Raster-Funktion nutzen. Sie können sich mit einer Gruppe von 25 Personen zusammenschließen und eine virtuelle Konferenz durchführen, bei der jeder die anderen sehen, hören und sich mit ihnen unterhalten kann.

Loggen Sie sich einfach in Ihren Meeting-Raum ein und öffnen Sie die Audio-Einstellungen in der oberen Leiste. Dort finden Sie die Auswahl der AV-Raster-Optionen. Wählen Sie die Gallerie-Ansicht, wenn Sie alle 25 Personen auf Ihrem Bildschirm sehen möchten. Wählen Sie die Sprecher-Ansicht, wenn die den Kamerastream des Moderators hervorheben wollen.

Sie können auch die Funktion „Automatische Stimmerkennung“ probieren. Sie ist automatisch aktiviert und ändert automatisch die Kamera-Ansicht des Hauptsprechers, je nachdem, wer gerade spricht. Sie können die automatische Stimmerkennung deaktivieren, damit Ihre Teilnehmer den Kamerastream des Hauptsprechers selbst wählen können.

Sie haben außerdem volle Kontrolle über Ihre Online-Meetings, indem Sie ausgewählte Teilnehmer als Moderatoren bestimmen, Ihre Diskussionen moderieren, indem Sie ausgewählte Teilnehmer sperren oder entsperren, private Chats durchführen und jemanden aus dem Meeting ausloggen.

Bitte beachten Sie auch, dass 25 AV-Streams nur in Meetings funktionieren (bis zu 25 Personen) und dass die CPU-Anforderungen für jeden Teilnehmer sehr hoch sind.

Die neuen Online-Meetings sind in jedem kostenpflichtigen Tarif ohne zusätzliche Gebühren verfügbar.

Nach einem Event

Was kann ich über meine Statistiken einsehen?

Sie können Details zu Ihren Events und Teilnehmern einsehen: die Gesamtzahl der Events nach Monat, die Gesamtzahl der Meetings und Webinare, die Anzahl der Teilnehmer, woher diese kommen und unter Verwendung welcher Geräte diese an Ihrem Event teilnahmen. Sie können außerdem Details zu jedem Teilnehmer einsehen: deren E-Mailadresse, die Dauer ihrer Teilnahme, der verwendete Browser, der Standort, die Bewertung des Meetings sowie die Umfragestatistiken.

Wie kann ich Dankesschreiben an die Teilnehmer versenden?

ClickMeeting leitet die Teilnehmer nach Ende des Events automatisch auf eine Dankeschönseite weiter. Dafür können Sie jede beliebige Website festlegen. Nach dem Meeting sendet ClickMeeting außerdem eine automatische Dankes-E-Mail an jeden Teilnehmer (deren Inhalt aktuell noch nicht angepasst werden kann).

Kann ich meinen Veranstaltungsverlauf verfolgen?

Ja, die Details all Ihrer Veranstaltungen werden in Ihrem Konto abgespeichert. Sie können sie jederzeit über die Registerkarte Planen einsehen. Ihre Veranstaltungen werden in absteigender chronologischer Reihenfolge angezeigt.

Wie kann ich in meinem Konto den Aufzeichnungs- und Archivierungsspeicher verwalten?

Im Aufzeichnungsbereich sehen Sie, wie viel Platz noch übrig ist, zudem können Sie all Ihre Aufnahmen verwalten. Sie können sie direkt auf Ihren Computer herunterladen und mit dem Bearbeitungsprogramm eines Drittherstellers editieren. Wenn Sie sie einem breiteren Publikum präsentieren möchten, können Sie die Event-Aufzeichnung an Ihren YouTube-Kanal oder Ihr Dropbox-Konto senden und von dort aus fortfahren.

Falls Sie merken, dass Ihr Hauptspeicherplatz knapp wird, können Sie die Dateien archivieren. Der Archivspeicher ist ein zusätzlicher Ort, an dem Sie alle Aufzeichnungen aufbewahren können, die Sie aktuell nicht benötigen, oder falls Sie einfach nur den Hauptspeicherplatz für neue Dateien frei räumen möchten. Sie können Ihre Dateien jederzeit in den Archivbereich verschieben, die Aufzeichnungen aber auch wieder in den Hauptspeicher zurückholen.

Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass der Archivbereich nicht der einzige Ort sein sollte, an dem Sie ungenutzte Aufnahmen aufbewahren. Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich, auch auf Ihren eigenen Geräten und externen Festplatten Kopien zu erstellen, Dateien auf andere Plattformen wie Dropbox oder YouTube zu exportieren oder den Hauptspeicherplatz zu nutzen. Der Archivbereich wird regelmäßig technisch überarbeitet und infolgedessen können Dateien dauerhaft gelöscht werden. Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden. Der Kontobesitzer ist verantwortlich für die Verwaltung des Archivbereichs innerhalb seines Kontos.

Problembehebung

Warum steckt die Datei, die ich hochladen möchte, bei 100 % fest?

Möglicherweise kam es bei der Aktualisierung der Fortschrittsansicht zu Verzögerungen. Sollte dieses Problem weiterhin bestehen und eine Aktualisierung der Seite keine Veränderung zeigen, entfernen Sie die Datei, indem Sie rechts auf Löschen klicken. Sollte dies nicht funktionieren, warten Sie einige Minuten und klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Datei hochladen. Sollte das Problem erneut auftreten, kontaktieren Sie bitte unseren Kundensupport.

Ich habe das Mikrofon eingeschaltet, aber ich höre nichts. Was kann ich tun?

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Gerät angeschlossen und auf Ihrem Computer oder Laptop aktiviert ist. Die Lautstärke sollte auf einen geeigneten Wert eingestellt werden. Sprechen Sie in Ihr Mikrofon, um zu testen, ob das Gerät ordnungsgemäß funktioniert. Wenn das Mikrofonsymbol grün wird, bedeutet das, dass alles in Ordnung ist.

Vergewissern Sie sich, dass keine andere Anwendung im Hintergrund läuft, die Kamera und Mikrofon verwendet (z.B. Skype, Facebook, WhatsApp und viele andere), da ClickMeeting dadurch gestört werden könnte, wenn beide Anwendungen gleichzeitig ausgeführt werden.

Wenn Ihre Teilnehmer Ihnen mitteilen, dass sie Sie nicht hören können, vergewissern Sie sich, dass Ihr Mikrofon im Webinar-Raum eingeschaltet ist (das grüne Mikrofonsymbol). Schließen Sie neue externe Geräte an, bevor Sie Ihren Webbrowser und den Webinar-Raum öffnen. Im Regelfall müssen Sie diese neu laden, damit die neuen Geräte erkannt werden.

Vergewissern Sie sich, dass nicht der Modus “Nur Moderatoren” aktiviert ist. In diesem Modus können sich nur die  Moderatoren hören und sehen, und Audio und Video werden nicht aufgezeichnet.

Weitere mögliche Lösungen finden Sie in unserer Audio/Video-Anleitung. Wenn Ihnen das nicht weiterhilft, wenden Sie sich bitte an unseren Kundensupport.

Warum höre ich beim Sprechen ein Echo?

Wenn Sie oder Ihre Teilnehmer im Webinar-Raum ein Echo hören, kann dies durch das von Ihnen verwendete Gerät verursacht werden. Das passiert, wenn mehrere Personen während des Webinars sprechen und mindestens einer von ihnen Lautsprecher verwendet. Der Ton aus den Computerlautsprechern wird in diesem Fall vom Mikrofon aufgenommen und im Webinar-Raum wiedergegeben, was zu einem Rückkopplungsproblem (Echo) führt.

Sie können dieses Problem beheben, indem alle Sprechenden Kopfhörer oder spezielle Headsets verwenden.

Es treten Probleme auf, wenn ich *.xls- oder *.csv-Dateien in ClickMeeting importiere. Wie kann ich das Problem lösen?

Ihre .xls- und .csv-Dateien werden standardmäßig mit Windows-Codierung encodiert. Dies verursacht Ihre Probleme.

Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem lösen können, indem Sie Ihre Datei mit UTF-8 encodieren. Rufen Sie während des Bearbeitens Ihrer Datei in Microsoft Excel den Menüpunkt Datei > Speichern als auf, klicken Sie in der unteren rechten Ecke des Fensters auf Tools und wählen Sie dann Weboptionen aus. Nun erscheint ein weiteres Popup-Fenster. Rufen Sie die Registerkarte Codierung auf und wählen Sie unter dem Punkt Dokument speichern als die Option Unicode (UTF-8) aus. Klicken Sie auf OK und Speichern. Importieren Sie Ihre Datei nun erneut in ClickMeeting.

Das Audio/Videosignal ist unterbrochen. Was kann ich tun?

Wenn Ihr Audiosignal abgehackt ist oder unterbrochen wird, vergewissern Sie sich, dass Ihre Internetverbindung ausreichend stabil ist bzw. die verfügbare Bandbreite ausreicht, um Audio und Video korrekt zu streamen. Überprüfen Sie, ob Apps im Hintergrund laufen und schalten Sie sie ggf. aus. Richten Sie Ihr Augenmerk insbesondere auf Anwendungen mit automatischen Update-Einstellungen oder typische Download-Manager für Dateien, die während Ihres Webinars heruntergeladen/hochgeladen werden könnten.

Versuchen Sie, die Bandbreitennutzung in Ihrem Webinar-Raum zu begrenzen, indem Sie die Desktop-Sharing-Anwendung oder die Kameras inaktiver Benutzer deaktivieren (laden Sie stattdessen ein Foto hoch oder richten Sie einen Avatar ein). Verwenden Sie eine Ethernet-Verbindung statt WLAN und nutzen Sie nach Möglichkeit ein privates Netzwerk.

Starten Sie den Computer und den Router neu, wenn die obigen Schritte das Problem nicht lösen oder wenden Sie sich an unser Customer Success Team.

Kostenpflichtige Webinare

Wie kann ich für meine bei ClickMeeting veranstalteten Webinare Gebühren erheben?

Integrieren Sie zunächst Ihr bezahltes ClickMeeting-Konto in PayPal. Bitte beachten Sie, dass PayPal in jedem Land aufgrund der unterschiedlichen Marktbedingungen eine eigene Richtlinie hat. Die Kunden können von einem PayPal-Konto in dem von PayPal für diese Länder bestimmten Umfang profitieren.

Nun können Sie während der Planung einer Veranstaltung eine kostenpflichtige Zugangsart wählen und die Gebühr eingeben, die Ihre Teilnehmer für den Zugang zu Ihrem Live-Webinar zahlen müssen.

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Werte für das Event-Ticket für jede Währung nachfolgend dargestellt sind:

CurrencyLimit
USD2000
EUR2000
GBP2000
PLN8000
RUB200000
AUD3000
CAD3000
CZK46000
DKK13000
HKD20000
ILS74000
MXN40000
NOK17000
NZD3000
PHP106000
SGD2800
SEK18000
CHF2000
THB66000

Kann ich die Gebühr während der Registrierung ändern?

Sobald die Teilnahmegebühr bei der Planung der Veranstaltung hinterlegt wurde, kann sie nicht mehr geändert werden. Das heißt, wenn Sie den Preis der Veranstaltung ändern möchten, müssen Sie diese löschen und das Webinar erneut mit dem geänderten Preis planen.

Wie kann ich PayPal integrieren?

Rufen Sie in Ihrem Konto die Einstellungen auf und öffnen Sie die Registerkarte Integrationen. Autorisieren Sie anschließend die Integration und folgen Sie drei Schritten.

  1. Klicken Sie hier und melden Sie sich bei Ihrem PayPal-Konto an.
  2. Fügen Sie „paidaccess_api1.clickmeeting.com“ in das Feld „Drittanbieter-Berechtigung“ ein und klicken Sie auf „Suchen“.
  3. Markieren Sie „Express-Kaufabwicklung für Zahlungen verwenden“ (erste Position in einer Liste) und klicken Sie auf Hinzufügen.

Dieser Autorisierungsprozess muss nur einmal durchgeführt werden.

Wenn Sie noch kein PayPal-Konto besitzen, klicken Sie bitte hier, um es zu erstellen und von der Integration zu profitieren!

Bitte beachten Sie, dass PayPal in jedem Land aufgrund der unterschiedlichen Marktbedingungen eine eigene Richtlinie hat. Die Kunden können von einem PayPal-Konto in dem von PayPal für diese Länder bestimmten Umfang profitieren.

Ist die PayPal-Integration kostenlos?

Ja, wenn Sie ein kostenpflichtiges ClickMeeting-Konto besitzen, können Sie die Integration ohne zusätzliche Kosten nutzen. Bitte beachten Sie jedoch, dass PayPal Gebühren erhebt. Hier erfahren Sie mehr.

Wie erhalte ich Zahlungen von den Teilnehmern?

Die Zahlungen werden direkt auf Ihr PayPal-Konto überwiesen. Von dort aus können Sie es auf Ihr mit dem Dienst verknüpftes Bankkonto überweisen. Lesen Sie jedoch zunächst, wie Sie den Zahlungsempfang aktivieren.

Aufzeichnungen

Wie zeichne ich mein Event auf?

Zuerst müssen Sie ein Event erstellen und aufzeichnen. Sie haben zwei Möglichkeiten, die Aufzeichnung Ihres Webinars einzurichten:

–    Klicken Sie in der oberen rechten Ecke Ihres Kontobereichs im Auswahlmenü auf Kontoeinstellungen. Rufen Sie dann die Registerkarte Erweiterte Einstellungen auf und klicken Sie auf das Kontrollkästchen Aufzeichnung automatisch starten. Klicken Sie dann auf „Speichern“, damit alle Ihre Events automatisch aufgezeichnet werden.

–    Erstellen Sie ein Event und klicken Sie in der oberen Leiste im Webinarraum auf die Schaltfläche „Rec“.

Den zweiten Schritt müssen Sie nach Abschluss des Webinars durchführen. Rufen Sie erneut Ihren Kontobereich auf. Klicken Sie in der rechten, oberen Bildschirmecke auf „Speicherplatz“. Wählen Sie dann „Aufnahmen“ aus dem Auswahlmenü. Wählen Sie ein Event aus der Liste, klicken Sie rechts auf „Aktionen“ und wählen Sie „Veröffentlichen“.

Jetzt können Sie den Link an Ihre Teilnehmer senden.

Wie sende ich die Aufzeichnung des Events an meine Teilnehmer?

Klicken Sie in der rechten, oberen Ecke des Kontobereichs auf „Speicherplatz“. Wählen Sie dann „Aufnahmen“ aus dem Auswahlmenü. Wählen Sie ein Event aus der Liste, klicken Sie rechts auf „Aktionen“ und wählen Sie „Veröffentlichen“.

Sie sehen nun ein Popup mit der Meldung „OK, es ist online“ und einer „Senden“-Schaltfläche. Klicken Sie darauf, damit Ihre Teilnehmer unbegrenzten Zugang zu Ihrer On-Demand-Aufnahme erhalten.

Sobald Sie auf die „Senden“-Schaltfläche im Popup mit der Meldung „OK, es ist online“ klicken, erhalten Ihre Teilnehmer eine E-Mail mit dem Link zu Ihrer Aufzeichnung.

Wie kann ich mehr Leads mit aufgezeichneten Events generieren?

Das Teilen eines aufgezeichneten Events bietet Ihnen eine neue Möglichkeit, mehr Leads zu generieren. Wenn Sie Ihre Webinare über Ihre Social-Media- und andere Kanäle verbreiten, erreichen Sie Ihre potenziellen Kunden. Um Zugang zu Ihrem aufgezeichneten Webinar zu erhalten, müssen sie Ihre E-Mail-Adresse in einem speziellen Popup-Fenster eingeben. Die potenziellen Kunden erhalten also einen Link zu Ihrer Aufzeichnung und Sie erhalten Ihre E-Mail-Adressen für Ihre Lead-Datenbank. Eine echte Win-Win-Situation.

Wo finde ich die Liste der Leads meiner geteilten aufgezeichneten Events?

Klicken Sie in der rechten, oberen Ecke des Kontobereichs auf „Kontakte“. Wählen Sie das „Adressbuch“ aus dem Auswahlmenü. Klicken Sie nun im linken Menü auf die Registerkarte „Meine Gruppen“. Sie sehen nun eine Liste Ihrer Webinar-Gruppen. Wenn Sie auf eine von ihnen klicken, erhalten Sie eine Liste der Zuschauer mit allen Details in der Mitte Ihres Bildschirms.

Kann ich meine Aufzeichnung in den sozialen Medien teilen?

Ja, das ist kein Problem. Sie können Ihre Webinar-Aufzeichnung über die Teilen-Schaltflächen für LinkedIn, Twitter und Facebook in den Veröffentlichungsdetails freigeben. Um das zu tun, müssen Sie in der oberen rechten Ecke Ihres Kontobereichs auf „Speicherplatz“ klicken und „Aufnahmen“ aus dem Auswahlmenü auswählen. Auf der rechten Seite der Aufzeichnung sehen Sie die Schaltfläche „Aktionen“. Im Auswahlmenü finden Sie die „Veröffentlichungsdetails“.

Autowebinars

Was ist das Autowebinar und wie unterscheidet es sich vom On-Demand-Webinar?

Das Autowebinar ist ein Event, das zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisch gestartet und ausgeführt wird, unabhängig davon, ob Sie oder Ihr Moderator anwesend sind. Sie als Veranstalter können entscheiden, welche Inhalte Sie während des Webinars präsentieren möchten – voraufgezeichnete Videos, Präsentationen oder Programmaufzeichnungen von Drittanbietern, vorbereitete Call-To-Action-Schaltfläche oder Umfragen.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmer an Ihrem Autowebinar zur festgelegten Zeit teilnehmen sollten, damit sie den Beginn Ihres Events nicht verpassen.

Das On-Demand-Webinar ist eine Form eines zuvor aufgezeichneten Webinars, das Ihren Teilnehmern die Möglichkeit gibt, am Event teilzunehmen, wann und wo immer sie möchten. Nachdem Sie Ihr Webinar aufgezeichnet haben, können Sie es an Ihre Teilnehmer versenden, und sie haben uneingeschränkten Zugriff auf Ihr Event.

Wie richte ich ein Autowebinar ein?

Melden Sie sich in Ihrem Konto an und planen Sie Ihr Event. Wählen Sie im Bereich Raumtyp „Automatisiert“, geben Sie den Titel an und stellen Sie Datum und Uhrzeit ein.

Entscheiden Sie, welche Inhalte Sie zu Ihrem Webinar hinzufügen möchten – die zuvor aufgezeichneten Videos, Präsentationen oder Programmaufzeichnungen von Drittanbietern, Umfragen, benutzerdefinierte Call-To-Action-Schaltflächen oder eine Chatbox. Vergewissern Sie sich, dass alle Ihre Inhalte bereits im Voraus verfügbar sind!

Wie verwalte ich die Zeitleiste für Autowebinare?

Die Zeitleiste für Autowebinare ist in zwei horizontale Abschnitte unterteilt. Mit diesem Tool können Sie ganz einfach folgendes einrichten:

  • die Reihenfolge der Dateien und
  • die Zeit, zu der sie während des Webinars angezeigt werden sollen.

Die hochgeladenen Bereiche werden als bunte Schaltflächen auf der Zeitleiste des Autowebinars angezeigt. Sie können diese Schaltflächen ganz einfach verwalten.

  • Sie können sie per Drag & Drop an die gewünschte Stelle im Webinar ziehen.
  • Sie können entscheiden, wie lang sie sind, indem Sie darauf klicken und sie nach links oder rechts ziehen, um sie länger oder kürzer zu machen.

Nach dem Hinzufügen der einzelnen Inhalte wird außerdem ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie die Anzeigelänge der einzelnen Bereiche manuell einstellen können. Wenn Sie einen bestimmten Bereich nicht anzeigen möchten, können Sie ihn löschen.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Call-To-Action-Schaltfläche verwalten und jederzeit (vor, nach oder in der Mitte eines anderen Inhalts) anzeigen können.

Vergessen Sie nicht, die Einstellungen zu speichern, wenn Sie mit der Einrichtung Ihres Autowebinars fertig sind. Für die visuelle Darstellung siehe unser Videotutorial.

Kann ich mehr als ein Autowebinar gleichzeitig durchführen?

Sie können immer nur ein Event zu einem Zeitpunkt veranstalten, unabhängig davon, um welche Art von Webinar es sich handelt.

Wenn Sie bereits ein kostenpflichtiges Konto besitzen, können Sie ein Add-On für parallele Events erwerben, um parallele Sessions zu veranstalten.

On-Demand Webinare

Was ist der Unterschied zwischen Live- und On-Demand-Webinaren?

Live-Webinare sind Events, die in Echtzeit durchgeführt werden, wobei ein Moderator/Veranstalter im Webinar-Raum anwesend ist. Das On-Demand-Webinar ist eine Form eines zuvor aufgezeichneten Webinars, das vor der Veröffentlichung aus Komponenten erstellt wird. Sobald Ihre Teilnehmer eine E-Mail-Einladung erhalten haben, haben sie uneingeschränkten Zugriff darauf. Sie können an Ihrem Event teilnehmen, wann und wo immer sie wollen.

Wie richte ich ein On-Demand-Webinar ein?

Melden Sie sich in Ihrem Konto an und planen Sie Ihr Event. Wählen Sie im Bereich Raumtyp „On-Demand“ aus, geben Sie den Namen ein und entscheiden Sie sich für die Zugangsart für Ihr Event.

Entscheiden Sie dann, welche Komponenten Sie zu Ihrem Webinar hinzufügen möchten – die zuvor aufgezeichneten Videos, Präsentationen oder Programmaufzeichnungen von Drittanbietern oder eine benutzerdefinierte Call-To-Action-Schaltfläche. Vergewissern Sie sich, dass alle Ihre Inhalte bereits im Voraus verfügbar sind!

Sie können Scroll-Steuerelemente für Ihr Event sowie eine Option für die Teilnehmer aktivieren, um Ihnen bei Bedarf eine Nachricht zu hinterlassen.

Wo kann ich die Liste der Leads meines On-Demand-Webinars einsehen?

Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Kontobereichs auf „Statistiken“. Wählen Sie die Registerkarte „On-Demand-Events“ aus Sie sehen eine Liste Ihrer Webinare sowie die Anzahl der einzelnen Teilnehmer. Wenn Sie auf „Aktionen“ und dann auf „Details anzeigen“ klicken, erhalten Sie eine Liste der Zuschauer mit allen ihren Details. Die Nachrichten, die von den Zuschauern hinterlassen werden, sind auch in diesem Bereich abrufbar.